Veteranen

Lamprecht bei Veteranen-Premiere Fünfter

By

on

marco-lamprechtDer dreifache Staatsmeister Marco Lamprecht versuchte sich bei der WM in Malaga erstmals bei den Veteranen. Vier Siege und zwei Niederlagen brachten ihn auf Rang fünf. Hanbauer und Reischer landeten auf den Plätzen fünf und sieben.


Vor einigen Jahren stand Lamprecht noch im Aufgebot des österreichischen Nationalteams, erkämpfte unter anderem Silber und Bronze bei Militär-Weltmeisterschaften. Am vergangenen Wochenende ging der mittlerweile 37-Jährige erstmals bei den Veteranen an den Start. Bis 81 kg versteht sich.


Der Edeltechniker aus Vorarlberg war in der 32-Mann-starken Gewichtsklasse der 35-39-Jährigen gleich in seinem Element, gewann vier Runden, ehe er sich im Halbfinale dem Franzosen Hamid Moussaoui geschlagen geben musste. Bronze verpasste Lamprecht durch eine weitere Niederlage gegen Algerier Amar Meridja.


Ähnlich erging es in der gleichen Altersklasse Holger Hanbauer. Der Polizist beendete die WM bis 90 kg ebenso auf Rang fünf, Andreas Reischer wurde bei den 100ern Siebter.


>> Ergebnisse M2, M4, M5
>> Ergebnisse M1, M3


veteranen-wm-2014-gruppenbild

 

About Presse

You must be logged in to post a comment Login