Veteranen

Europameisterschaften der Veteranen TeambewerbEuropameisterschaften der Veteranen Teambewerb

on

Mit dem Teambewerb gehen heute die Veteranen-Europameisterschaften in Leibnitz zu Ende. Bei den Männern waren 17 Mannschaften in 3 Altersklassen, bei den Frauen 3 Teams am Start.
Das Österreichische Frauenteam sicherte sich die Silbermedaille hinter Russland. Im Rot-Weiß-Roten Team standen: Monika Schneglberger, Monika Hiden, Marianne Reiter, Gertrude Ginterseder, Claudia Stahn und Sonja Hiermann.
Die Männer-Altersklasse 30-39 Jahre gewann Russland 1 vor Frankreich 1 mit 5:0, die Bronzemedaillen gingen an Russland 2 und Russland Judo 2000.
Bei den 40-49-jährigen ging der Sieg an Russland 1 vor Deutschland, Bronzemedaillen erkämpften Norwegen und Russland 2.
Und auch die Klasse der über 50-jährigen ging an Russland 1 vor Russland 2 und Frankreich.

Die Europameisterschaften waren in jeder Beziehung ein Erfolg. 606 Judoka aus 31 Ländern kamen in die Südsteiermark, um in 69 Bewerben ihre Meister zu ermitteln. Dazu waren rund 100 Betreuer, der komplette Vorstand der Europäischen Judo Union mit fast 30 Mitgliedern und rund 15 Mitarbeiter des Europäischen Verbandes, die sich um Technik, Internet-TV und die Beobachtung der Veranstaltung kümmerten, vor Ort.
Alle Anwesenden waren sowohl von den Leistungen als auch von der Gastfreundschaft, der landschaftlichen Schönheit und den kulinarischen Genüssen der Südsteiermark begeistert. Daher ist auch die Nachhaltigkeit der Veranstaltung sichergestellt, da viele der Anwesenden sicher noch öfter in diese Gegend kommen werden.

About ÖJV Office

You must be logged in to post a comment Login