Veteranen

Acht EM-Medaillen für Österreichs Veteranen

on

Rupert Beiskammer verpasste am zweiten Tag der Veteranen-EM in Zagreb die Medaille nur knapp – trotz toller Ippon-Siege und spektakulären Würfen. Aufgrund seiner tollen Fights wurde er sogar als Kämpfer des Tages vorgeschlagen. Er war jedoch nicht der Einzige mit tollen Kämpfen, der medaillentechnisch unbelohnt blieb. Auch sein Teamkollege Gerald Radner machte tolle Kämpfe, doch war den Österreichern am Freitag einfach keine Medaille vergönnt. Platz neun durch Gerald Radner, kein Erfolgserlebnis gab’s für Holger Hannbauer und Mario Medl.

Die Damen sollten es am dritten Tag richten. Silber ist die Farbe des Tages. Claudia Loos, Sonja Hiermann und Monika Schnegelberger holen jeweils den Vize-EM-Titel und bringen Österreich im Medaillenspiegel wieder nach vorne. Aber auch die Herren steuern dazu. Oliver Haider kämpft nach Auftaktniederlage drei wirklich tolle Kämpfe und holt Bronze. Andreas Trudenberger erweißt sich als Meister des Stand-Bodenkampfs und gewinnt mit zwei spektakulären Flying Juji Gatame, bevor ihm ein Spanier die Chance auf Bronze nimmt – Platz sieben in der Endabrechnung für den Oberösterreicher. Mit einmal Gold, viermal Silber und dreimal Bronze belegt Österreich unter 33 Nationen Platz 14 im Medaillenspiegel. Tolle Leistung wurden erbracht. Fast alle Starter gewannen mindestens ein bis zwei Kämpfe, das zeigt, dass wir als kleine Nation voll mitmischen. Der Teamspirit war wirklich toll an diesen drei Tagen!

Bericht: Christian Hackl

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login