Reportage

Erfolgreiche Bundesligakämpfer bei der EM in Wien

on

em_2010_vienna_siegerehrung_66kg_c_8003Bei der Judo EM in Wien kamen nicht weniger als 25 Kämpfer (davon 12 Österreicher) zum Einsatz, die in der vergangenen und in der laufenden Saison für Österreichische Bundesligavereine auf die Matte stiegen. Das in der Österreichischen Bundesliga zahlreiche europäische Spitzenkämpfer tätig sind, zeigen die Ergebnisse dieser Europameisterschaften deutlich auf. In der 66kg Klasse gibt es gleich drei Medaillen für eingesetzte Bundesligakämpfer (Foto): der Spanier Sugoi Uriarte (JU Flachgau) wird Europameister, dritte Plätze gibt es durch Andi Mitterfellner und den Slowenen Rok Draksic (JU Flachgau). Ob die Flachgauer auch heuer noch die Dienste des Spanischen Europameisters in Anspruch nehmem werden ist jedoch noch ungewiss. Im Schwergewicht wird der Ungar Barna Bor (JU Flachgau) Vizeeuropameister und der Pole Janusz Wojnarowic (UJZ Mühlviertel) erringt die Bronzemedaille. Zur Erinnerung: Beim letztjährigen hochdramatischen Bundesligafinale gewann Barna Bor im Duell der Schwergewichtstars gegen den Polen zweimal und trug somit auch wesentlich zum Flachgauer Titelgewinn bei. In der Gewichtsklasse bis 60kg waren gleich vier Bundesligakämpfer im Einsatz. Neben Silbermedaillengewinner Lupo Paischer konnte sich auch der Tscheche Pavel Petrikov (7.Pl.) platzieren, der im Pinzgauer Legionärsduell den Deutschen Robert Kopiske ausschaltete. Bis 90kg erreichte Max Schirnhofer einen ausgezeichneten 5. Platz und der für die Galaxy Tigers kämpfende Slowake Milan Randl (7.Pl.) kam ebenfalls unter die Top 8.

EM Starter in der Österreichischen Bundesliga

JU Flachgau : Lupo Paischer (2.Pl.), Max Schirnhofer (5. Pl.), Hannes Wartbichler (Team), Sugoi Uriarte (ESP/1.Pl.), Barna Bor (HUN/2.Pl.), Rok Draksic (SLO/3.Pl.), Tomasz Kowalski (POL/5.Pl. Team)
UJZ Mühlviertel : Peter Scharinger, Albert Fercher, Georg Reiter (Team), Janusz Wojnarowic (POL/3.Pl.)
JU Pinzgau : Andi Mitterfellner (3.Pl.), Riess Rupert, Pavel Petrikov (CZE/7.Pl.), Robert Kopiske (D)
Galaxy Tigers : Marcel Ott (Team), Milan Randl (SVK/7.Pl.), Laszlo Burjan (HUN), Gregorz Eitel (POL/5.Pl.Team)
SU Leibnitz : Tomislav Marijanovic (CRO), Zoltan Palkovacs (SVK)
ULZ Hohenems : Daniel Hadfi (HUN)
WSG Wattens : Florian Lindner (Team)
JZ Innsbruck : Franz Birkfellner
ASV Salzburg : Christian Haas (Team)

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login