Personen

Kampfrichter auf internationaler Bühne erfolgreich

on

Judit , Gerhard und PaulAuf der ganzen Welt weiß man, dass aus Österreich seit Jahrzehnten gute Judokampfrichter kommen. Am vergangenen Wochenende wurde in Prag beim European Open 2013 die diesjährige Prüfung zum Continental Referee (Int. B Lizenz) abgehalten. Österreich war mit einem eigenen Kandidaten, Paul Perchtold (Wien) und einem halb-österreichischen Kandidaten (Judit Pisarova, Oberösterreich – trat an für die Slowakei) vertreten. Bei der über 3 Tage dauernden Prüfung wurde sowohl theoretisches Wissen als auch die praktische Arbeit auf der Matte beurteilt und abgefragt.

Paul Perchtold war dieser Herausforderung sehr gut gewachsen und er meisterte die Prüfung mit einer sehr ansprechenden Leistung. Der 38-jährige Wiener war einer der 15 Kandidaten, die die Prüfung bestanden haben. 5 Prüflinge hielten dem Druck nicht stand. Ausgestattet mit jeder Menge Selbstvertrauen und dem Abzeichen der Internationalen Kampfrichter wird Paul Perchtold nun die Riege der internationalen Kampfrichter in Österreich verstärken und so als Vorbild für die nachstrebenden jungen Kampfrichter seine Arbeit auch auf den internationalen Matten versehen.

Auch Judit Pisarova, welche für die Slowakei die Lizenz erhielt, meisterte die Prüfung bravourös und wird weiter als Bundeskampfrichterin (eben mit der internationalen Lizenz) in Oberösterreich und auch in Österreich als Kampfrichter unterwegs sein.

Für die Vorbereitung und die Betreuung am Prüfungswochenende waren einmal mehr Petra und Gerhard Jungwirth verantwortlich. Somit gibt es in Österreich 4 internationale A Kampfrichter und 6 internationale B Kampfrichter.

Das Kampfrichterreferat gratuliert Judit und Paul recht herzlich zur bestandenen Prüfung

About ÖJV Office

You must be logged in to post a comment Login