Personen

Judo Austria trauert um Gerhard Dorfinger

on

In tiefer Trauer geben wir bekannt, dass unser langjähriger Sportkamerad, Trainer und Freund Gerhard Dorfinger in der Nacht von Sonntag auf Montag nach langer, schwerer Krankheit von uns gegangen ist. 

Gerhard Dorfinger ist unmittelbar mit dem Judosport in Straßwalchen und mit Ludwig Paischer verbunden.

In jungen Jahren übernahm Gerhard Dorfinger 1966 den Trainingsbetrieb in Straßwalchen. In dieser Zeit stand er noch als aktiver Judoka auf der Matte und erkämpfte unter anderem bei der Österreichischen Meisterschaft 1970 und 1972 den 3. Platz. Neben seiner Trainertätigkeit war er in den darauffolgenden Jahren auch als Kampfrichter und Dan-Prüfer aktiv.

Seine großen Trainererfolge begannen in den 2000er Jahren. Bereits in den Jahren zuvor gewann sein Team viermal den Österreichischen Staatsmeistertitel der Frauen Mannschaften. Mit der Judo Union Flachgau holt er als Meistertrainer neunmal den Österreichischen Bundesliga Titel. Als Dorfingers erfolreichster Schüler ist wohl Ludwig Paischer zu bezeichnen. Wenngleich Paischer im Nationalteam auch mit anderen Trainern zusammenarbeitete, wichtige Entscheidungen pflegte er stets mit seinem väterlichen Mentor abzustimmen. Gerhard Dorfinger war bei allen großen Erfolgen von Ludwig Paischer in der Halle mit dabei, so auch 2008 bei den Olympischen Spielen in Peking. Aber auch Sportler wie Roswitha Hartl, Thomas Schleicher, Roland Stegmüller, Alexandra und Florian Rinnerthaler, Christian Stangl und Max Schirnhofer wurden durch Gerhard Dorfingers Trainerengagement zu international erfolgreichen Athleten.

Trotz der großen Erfolge war es Gerhard immer ein Anliegen mit dem Nachwuchs zu arbeiten. Mit großer Leidenschaft war er bis zuletzt mit den Schülerinnen und Schülern aus Straßwalchen in ganz Österreich auf Turnieren unterwegs.

2008 wurde Gerhard Dorfinger zu Salzburgs Trainer des Jahres gewählt. Er war Inhaber des 7. Dans. Vom Österreichischen Judoverband wurde ihm 2010 die höchste Trainerauszeichnung, die Trainernadel in Gold, sowie 2012 das Ehrenzeichen in Silber verliehen.

Die Trauerfeierlichkeit findet am Donnerstag, 26.09.2019, um 13.00 Uhr in der Aussegnungshalle Straßwalchen statt.

About ÖJV Office

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login