Personen

Filzmoser´s Mission in Bhutan

on

Sabrina Filzmoser hat in den letzten Jahren mehrmals Bhutan besucht und dort ein richtungsweisendes Projekt gestartet: Mittels Judotraining und der damit verbundenen Vermittlung von Werten wie Respekt oder Hilfsbereitschaft möchte sie Mädchen und junge Frauen gesellschaftlich stärken.

Der Österreichische Judoverband reichte dieses Projekt beim Sportministerium ein und durch die zugesagte Förderung kann Sabrina mit Partnern vor Ort Judotrainings speziell für Mädchen und Frauen anbieten.

Der Präsident der Bhutan Judo Association, Karma L. Dorji, schrieb dieses Dankschreiben an den Österreichischen Judoverband:

Sincere Gratitude

The Bhutan Judo Association would like to express our sincere gratitude tot he Austrian Judo Federation for the support extended to our program in Bhutan. Judo is an absolutely new sport in Bhutan and promoting it faces tremendous challenges. We are however completely committed to promoting Judo and are gradually winning support all the way.

We are very touched by the support already being extended by the Austrian Judo Federation and as Sabrina Filzmoser who we met almost by accident! We are extremely thankful that your organisation has agreed to be our partner in our application for the Austrian Development Agency grant. We look forward to a very successful and fruitful collaboration!

Yours sincerely,

Karma L. Dorji

 

Wer Sabrina kennt, weiß, dass dies nur ein Anfang ist! An einer Ausweitung des Projekt wird schon gearbeitet!

About ÖJV Office

You must be logged in to post a comment Login