Österreichische Veranstaltungen

ÖJV Wochenende in Mittersill

on

Mittersill war vergange Woche Treffpunkt für fast 80 österreichische Trainer und Kampfrichter, die im Rahmen der Trainerfortbildung, des Bundeskampfrichterkurses sowie einer Kata-Schulung neuen Input erhielten.

Der portugiesische Europameister von 2010, Joao Pina, präsentierte an den ersten beiden Tagen für die anwesenden Trainer Technikvarianten im Stand und Boden. Durch seine lebhaften Inputs aus seiner aktiven Karriere und Trainertätigkeit begeisterte er alle Anwesenden.

Vladimir Hnidka, IJF Referee Assessor, war als Vortragender beim Bundeskampfrichterkurs zu Gast. Neben Erzählungen aus seiner Kampfrichterkarriere gab er vor allem wertvolle Inputs bei der Videoanalyse von Sequenzen der IJF World Tour. Den Freitag Nachmittag nutzten Kampfrichter und Trainer zur gemeinsamen Praxis, ale waren ikm Judogi auf der Matte und konnten durch aktives Ausprobieren ein umfangreiches Verständnis für aktuelle Regelauslegungen erlangen.

Der letzte Tag stand ganz im Zeichen des traditionellen japanischen Judos. ÖJV-Techniktrainer Hitoshi Kubo bot einen umfangreichen Einblick in die japanischen Technikgrundlagen. Gleichzeitig demonstrierten Robert Hatzl und Franz Winter sowie ÖJV-Katareferent Heinrich Erlinger Goshin Jitsu No Kata und Kime No Kata im Rahmen der Kata-Schulung.

Die gemeinsame Fortbildung ermöglichte einen regen Austausch unter den Anwesenden und wurde als sehr positiv bewertet. Eine Fortsetzung dieses Formats im kommenden Jahr ist bereits in Planung.

About Markus Moser

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login