Bundesliga

Judo-Bundesliga: Galaxy Tigers erster Tabellenführer

By

on

An diesem Wochende startete die Judo-Bundesliga in die neue Saison. Eine Saison, in der nicht nur die Europameisterschaften Ende April in Montpellier und die Weltmeisterschaften Ende August in Chelyabinsk am Sportprogramm stehen, sondern auch in neun Runden mit dem abschließenden Final Four der Meister 2014 ermittelt wird. Der amtierende Meister Galaxy Judo Tigers ließ am Freitagabend dem Aufsteiger Shiai-Do Union Thermenregion aus Wiener Neudorf keine Chance, die Begegnung wurde klar mit 14:0 (126:0 Punkte) gewonnen. Knapper verlief die zweite Begegnung. Im regionalen Derby zwischen JU Raiffeisen Flachgau und der Judounion Raika Pinzgau setzte es mit 7:7 (70:64 Punkte) ein Unentschieden. Auch die dritte Begegnung zwischen Cafe+Co Vienna Samurai und PSV Salzburg endete mit 7:7 (70:70). Den einzigen Auswärtssieg feierte ebenfalls heute die Sportunion Noricum Leibnitz mit 8:6 (75:60) gegen Multikraft Wels.

About mwenzel

You must be logged in to post a comment Login