2.Bundesliga

Zweitliga-Wochenende

on

Kommendes Wochenende ist eine reine Zweitligarunde.  Laut Papierform dürfen in Österreichs zweithöchster Liga dabei spannende Begegnungen erwartet werden:

Leonfellner_Pasolli

Drei rekordverdächtige Remis in Serie zwischen Gallneukirchen und Wattens! Im Vorjahr holt der Südtiroler Routinier Ivo Pasolli einen wichtigen Punkt gegen Gallneukirchen`s Youngster Valentin Leonfellner.

Eröffnet wird die 3. Runde mit der einzigen Freitagspartie SV Gallneukirchen gegen Swarovski Wattens. Beide Mannschaften konnten bis dato noch nie gegeneinander gewinnen bzw. verlieren, denn seit dem Erstliga-Abstieg der Tiroler endeten alle drei Meisterschafts-Begegnungen Unentschieden! Ob die Remis-Serie weitergeht oder ob erstmals ein Team als Sieger (oder Verlierer) die Matte verlässt, wird sich um 20 Uhr in der Sporthalle der HS Gallneukirchen weisen.

In einem sicher interessanten OÖ-Derby treffen ASKÖ Reichraming und JU DynamicOne aufeinander. Der in Führung liegende Aufsteiger, der aufgrund der kleinen Reichraminger Sporthalle zu seinen Heimkämpfen ins nahe gelegene Ternberg ausweichen muss, hat nach den ersten zwei Runden mit seinen beiden Erfolgen eine blütenreine Weste. Aber auch die Gäste aus Hartkirchen konnten ihren Saisonauftakt gegen Shiai-Do gewinnen und liegen auf dem 4. Platz (VS Ternberg, 19 Uhr)

Bundesliga und Frauenpower in Bischofshofen: In der Wielandnerhalle wird am Samstag nicht nur Bundesliga gekämpft, denn es finden dort auch die Österreichischen Mannschafts-Meisterschaften der Frauen statt (Beginn der Vorrunden: 14 Uhr). In der Bundesliga empfängt im Duell der Tabellennachbarn der Gastgeber und Tabellenzweite Sanjindo Tigers um 18 Uhr den Drittplatzierten Union Graz. Zwischen den beiden Durchgängen dieser Begegnung, wird dann das ÖMM-Frauenfinale ausgetragen!

Eine makellose Bilanz kann Union Kirchham gegen das Judoteam Shiai-Do Thermenregion aufweisen. Gegen die Wiener Neudorfer blieben die Oberösterreicher immer obenauf und konnten bis jetzt alle Bundesligabegegnungen für sich entscheiden. Hält die Serie weiter oder können die Niederösterreicher erstmals gegen Kirchham Meisterschaftspunkte erobern? (MZH Kirchham, 20 Uhr)

 

About Manfred Gerhart

You must be logged in to post a comment Login