1.Bundesliga

Vorschau 2. Bundesligarunde

on

Alle Begegnungen der 1. Bundesliga am Karfreitag um 20:00 Uhr:

Nach dem Heimsieg zum Saisonauftakt über Meister Galaxy, tritt  JC Wimpassing Sparkasse auswärts als Tabellenführer bei cafe+co Vienna Samurai in Strebersdorf an. Für die in der 1. Runde kampffreien Samurais ist es der erste Meisterschaftskampf in dieser Saison. Der Tabellenachte des Vorjahres hat sich mit dem U21 EM Starter von 2015  in Oberwart und Ex-Wimpassinger Patrick Ganselmayer verstärkt, der jetzt erstmals als Bundesliga-Konkurrent auf sein ehemaliges Team trifft.

In Perchtolsdorf treffen mit Hausherr Volksbank Galaxy Tigers und Multikraft Wels zwei Mannschaften aufeinander, die zum Meisterschaftsstart Niederlagen hinnehmen mussten. Das Meisterteam von Thomas Haasmann wird sicher alles daran setzen, um zu Hause die Niederlage in Wimpassing auszumerzen. Bei freiem Eintritt darf gegen den Vorjahresdritten Wels sicher eine spannende und interessante Bundesligabegegnung erwartet werden.

Seinen ersten Meisterschaftskampf bestreitet die JU Raiffeisen Flachgau daheim in der Gerhard Dorfinger Halle in Strasswalchen. Gegner in der ORF-Begegnung ist Aufsteiger JU Dynamic One, die zu ihrem Ligaeinstand Unentschieden kämpften und in ihrem Heimkampf Pinzgau einen Punkt abknöpften. Bei Flachgau sitzt seit letzter Saison der von Sanjindo gekommene Janos Illes Zsobrak auf dem Bundesliga-Trainerstuhl. Neben EM-Starter Christoph Kronberger steht dem gebürtigen Ungarn mit dem Vorarlberger Neuzugang Laurin Böhler jetzt ein zweiter 100-Kilo Teamkämpfer zur Verfügung.

Kampffrei in dieser Runde ist neben JU Raika Pinzgau auch UJZ Mühlviertel, da Leibnitz kurzfristig seine Mannschaft aus den laufendem Bewerb genommen hat und dadurch der Meisterschaftskampf in Niederwaldkirchen entfällt.

 

 

About Manfred Gerhart

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login