1.Bundesliga

Vorentscheidungen im Grunddurchgang?

on

Die Situation um die Vergabe der Finaltickets des diesjährigen Bundesligafinales ist an und für sich schnell erklärt. Sollte Mühlviertel seinen Heimkampf gegen Flachgau verlieren, stehen mit Galaxy Tigers, Wimpassing, Wels und Flachgau alle Final Four Teilnehmer bereits eine Runde vor Ende des Grunddurchganges fest.
Bei einem Sieg des UJZ Team’s über Flachgau, fällt die endgültige Entscheidung um den Finaleinzug erst in der letzten Runde. Ob dann neben Flachgau auch für den Tabellenzweiten Wimpassing und den Dritten Wels die Finalteilnahme in Gefahr ist, wird sich diese Runde weisen.

Bundesliga am Freitag

Cafe+Co Vienna Samurai vs. SU Noricum Leibnitz
Die mit drei Punkten auf dem 6. Tabellenrang liegenden Samurais, haben mit Leibnitz das punktelose Tabellenschlusslicht zu Gast. Leibnitz Boss Norbert Wiesner hat sich nach eigener Aussage mit dem Abstieg abgefunden, doch die Chance auf den Klassenerhalt lebt noch. Mit einem Sieg in Wien, bliebe die Frage um den Abstieg weiter offen. Im Vorjahr trennten sich die beiden Teams in einer heißumkämpften Begegnung mit 7:7.
(Sportzentrum Strebersdorf, 20:00 Uhr)

JU Raika Pinzgau vs. JC Wimpassing/Lassee
Für die Pinzgauer Füchse ist die Saison heuer nicht optimal verlaufen. Mit einem Heimsieg könnte jedenfalls der Klassenerhalt endgültig fixiert werden. Das ist allerdings kein leichtes Unterfangen, da die Violetten aus Niederösterreich aktuell Tabellenzweiter sind und mit einem Sieg in Rauris ihr Finalticket fix in der Tasche hätten.
(Sporthalle HS Rauris, 20:00 Uhr)

Bundesliga am Samstag

Multikraft Wels vs. Volksbank Galaxy Tigers
So teuer wie möglich möchten die Oberösterreicher zu Hause ihre Haut gegen den Meister verkaufen. Selbst bei einer Niederlage gegen den noch ohne Punkteverlust angereisten Favoriten aus Wien, könnte die Welser Truppe, bei einer gleichzeitigen Niederlage von Mühlviertel, erstmalig ins Final Four einziehen.
(Budokan Wels, 19:00 Uhr)

UJZ Mühlviertel vs. JU Raiffeisen Flachgau logo.orfsportplus
Letzte Chance für Mühlviertel! Sollte gegen den Vizemeister aus Salzburg kein Erfolg eingefahren werden, würde das für den Rekordmeister und Traditionsverein bereits zum zweitenmal en suite das Aus im Grunddurchgang bedeuten. Bei einem Heimsieg in Niederwaldkirchen könnte man jedoch bis auf einen Punkt an die Flachgauer heranrücken und die Finalchance am Leben erhalten.
(Josef Reiter Halle, Niederwaldkirchen, 19:30 Uhr)

 

 

 

 

About Manfred Gerhart

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login