Liga

UJZ Mühlviertel 2 ist Meister der 2.Bundesliga

on

Die Würfel sind gefallen! UJZ Mühlviertel 2 lässt sich mit einem ungefährdeten 12 : 2 Auswärtserfolg über ESV Sanjindo Bischofshofen die Butter nicht mehr vom Brot nehmen und holt sich den Titel in der 2. Bundesliga. Ab der 4. Runde übernahm das UJZ Farmteam die Tabellenführung und konnte diese bis zum Schluss sicher behaupten, auch wenn die einzige Saisonniederlage in der 8. Runde gegen Gallneukirchen doch noch etwas Spannung aufkommen ließ.
Einzelkämpfe

Der Aufsteiger in die 1. Bundesliga heißt LZ Multikraft Wels. Den Oberösterreichern reicht auswärts gegen das Judozentrum Innsbruck ein 6 : 6,  um hinter UJZ 2 den 2. Tabellenplatz zu erobern. Das Welser Team von Coach Dullinger schafft somit nach dem Abstieg 2011 den sofortigen Wiederaufstieg und Rückkehr in die höchste Österreichische Klasse.
Einzelkämpfe

Hängende Köpfe und große Enttäuschung hingegen beim Judoteam SHIAI-DO. Mit einer 5 : 7 Heimniederlage gegen JU Flachgau 2 wurden die Niederösterreicher in einer spannenden Begegnung, in der die Fans für Superstimmung und eine tolle Atmosphäre sorgten, noch von Wels vom 2. Tabellenplatz verdrängt und platzieren sich auf dem 3. Platz. Fighting Captain Michael Mayerhofer hadert mit dem Schicksal: ,,Leider mussten wir verletzungsbedingt ersatzgeschwächt antreten und auch unser geplanter Legionär musste kurzfristig passen!”
Einzelkämpfe

Ein spannendes OÖ – Derby lieferten sich UNION Kirchham und SV Gallneukirchen, in dem man sich mit einem  7 : 7 Unentschieden die Punkte teilte. Die Gallier hatten in den letzten 5 Runden einen tollen Lauf und 9 Punkte geholt. Wäre der Saisonstart etwas besser verlaufen, wäre vermutlich mehr als der 4. Platz in der Endabrechnung möglich gewesen. Der Aufsteiger aus Kirchham beendet die Saison auf Platz 7.

About ÖJV Office

You must be logged in to post a comment Login