2.Bundesliga

Stadlau feiert erfolgreiche Bundesliga-Rückkehr

on

Zum Debüt des WAT-Stadlau in der 2.Judobundesliga konnten wir  neben den zahlreichen Zuschauern auch den Präsidenten des Judolandesverbandes Wien, Ernst Raser und den Bezirksvorsteher des 22.Wiener Gemeindebezirks Ernst Nevrivy begrüßen.

Das Duell zwischen der Heimmannschaft und Union Graz entwickelte sich zu einer spannenden Bundesligabegegnung.

In der Gewichtsklasse bis 60kg trafen in beiden Durchgängen SCHNEIDER Wolfgang und LUNCAN Vlad, der beide Punkte holte, aufeinander.

WEBER Clemens kämpfte in der Gewichtslasse bis 66kg beide Durchgänge gegen BAGASCHEW Saichan. Hier kommt es bei sehr ausgeglichenen Kämpfen zu einer Punkteteilung.

Bis 73kg holten WEBER Philip und SAFER Benedikt je einen Punkt gegen BAGASCHEW Wis-Ali für Stadlau. Philip konnte den Gegner nach einer Wazzari-Wertung so unter Druck setzen, das dieser mit drei Shidos den Kampf noch verlor. Benedikt erkämpfte den Punkt mit einer Ipponwertung.

Unser Captian HAIDER Thomas kämpfte in beiden Runden gegen den Nationalteamkämpfer der Grazer, ISLAMHANOV Saif-Islam tapfer, musste sich aber beide Male geschlagen geben.

MOSER Moritz, unser 90kg Kämpfer holte souverän beide Punkte gegen EDERER Klaus. Er siegte beide Male mit 2 Wazzari-Wertungen.

In der Gewichtsklasse bis 100kg kam es in der 1.Runde zum Generationenduell zwischen unserem  HERZOG Niko und dem Grazer RUSU Julian, Niko siegte mit Wazzari. Im 2.Duchgang tauschten die Grazer und HERZOG Niko kämpfte gegen RÖHRENBACHER Simon, welchen er mit Ippon besiegte. Somit gingen beide Punkte bis 100kg an WAT-Stadlau.

HOFBAUER Norbert kämpfte in der Gewichtsklasse über 100kg in der 1. Runde gegen RÖHRENBACHER Simon. Hier konnte er zuerst eine Wazzari-Wertung erzielen, und siegte mit einem schönen Ippon, wodurch es zu einer 5:2 Halbzeitführung kam. Im 2. Durchgang stand er dann RUSU Julian gegenüber, welcher auf Grund seiner Erfahrung den Punkt für Graz holte.

Das Endergebnis 8:6 und Unterbewertung 77:60 wurde von zahlreichen begeisterten Zuschauern bejubelt.
(Pressebericht Stadlau)
Fotogalerie

Wettkampfliste

About Manfred Gerhart

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login