Damenbundesliga

Premiere in Niederwaldkirchen

on

Kommenden Samstag ist es soweit: Die erste Final Four-Veranstaltung der neu gegründeten Damenbundesliga feiert in Niederwaldkirchen Premiere! Um 14:15 Uhr Kadervorstellung der Mannschaften, Halbfinale ab 14:30 Uhr

In der Vergangenheit wurde der Damen-Mannschaftstitel bei den Österreichischen Mannschafts-Meisterschaften der Frauen ermittelt. Nachdem es bereits schon des öfteren Gespräche und Vorschläge einer Bundesliga für Frauen gegeben hat, war es dann so weit. Im November 2016 startete die neue Damenbundesliga mit fünf Mannschaften in ihre erste Saison.

Nach absolvierten Grunddurchgang kommt es jetzt zum Bundesliga- Showdown der besten vier Teams:

Um 14:15 Uhr Vorstellung der Teams – Halbfinale ab 14:30 Uhr

1. Halbfinale:
Cafe+co Wien 1 gewinnt mit drei Siegen und einem Remis  den Grundurchgang und trifft im Halbfinale auf den Viertplatzierten ESV Sanjindo. Im Grunddurchgang blieben die Salzburgerinnen als einziges Team gegen Drexler und co  ungeschlagen und erkämpften sich daheim ein Unentschieden.

2. Halbfinale:
Das zweite Halbfinale bestreiten die Vorrundenzweiten SHIAI-DO Thermenregion gegen den Drittplatzierten UJZ Mühlviertel. Die Niederösterreicherinnen feierten im Grunddurchgang einen klaren 10:4 Sieg in Wiener Neudorf. Bleibt abzuwarten, ob den UJZ-Girls mit dem Heimvorteil und den Fans im Rücken eine Revanche gelingen kann.

 

Austrian Olympic Judo Girls 2020/2024
Bereits ab 12 Uhr haben judobegeisterte Mädchen der Altersklassen U10 bis U16 die Gelegenheit, ein Training mit Tina Zeltner zu absolvieren. Das Training läuft im Rahmen des Projekts „Austrian Olympic Judo Girls 2020/2024“ und wird vom ÖJV mitgetragen. Inkludiert sind Verpflegung und der Final-Four-Eintritt für eine Begleitperson. Anmeldungen werden unter info@ujz.at entgegengenommen.

 

About Manfred Gerhart

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login