Damenbundesliga

Premiere der Damenbundesliga

on

Die Judo-Damenbundesliga ist eröffnet! In Wiener Neudorf und Niederwaldkirchen wurden die ersten Runden der neu ins Leben gerufenen Bundesliga für Frauen ausgetragen. Erster Spitzenreiter ist cafe+co Wien 1, die nach zwei vollen Erfolgen in Wiener Neudorf die Tabelle anführen.

Dreierpack in Wiener Neudorf

SHIAI-DO Thermenregion vs. cafe+co Wien 1  3 : 7  (2 : 3)  –  Heiße Duelle und spannende Kämpfe, in denen gleich vier Begegnungen Unentschieden endeten, bekamen die zahlreichen Zuseher bei toller Wettkampfatmosphäre geboten. In der Spitzenbegegnung in Wiener Neudorf führt Hilde Drexler ihr Team zum Sieg und die Wienerinnen sind somit erster Tabellenführer der neuen Damenbundesliga!
Die Siegpunkte der Wienerinnen erringen Taroncher Olivia, Hilde Drexler, Theodorakis Eleftheria mit je zwei Erfolgen, einen Punkt steuert Schauer Valentina bei.
Für Shiaido kann einzig Lechner Susanne doppelt punkten, einmal Polleres Daniela.
Einzelergebnisse

damenbl_shiaido

Stimmungsvolle Atmosphäre mit drei Damenteams und auch 2. Bundesliga der Männer (Shiai-Do gegen Graz) in Wiener Neudorf

SHIAI-DO Thermenregion vs. cafe + co Wien 2  14 : 0  (7 : 0)  – Zu einer ganz klare Angelegenheit für die Gastgeberinnen wurde die Begegnung gegen die Zweiermannschaft aus Wien. Die Niederösterreicherinnen lassen keinen Gegenpunkt ihrer Kontrahentinnen zu und holen die Punkte durch Kraft Marea Tabea, Bilkovsky Isabella, Lechner Susanne, Polleres Daniela und Hunger Marlene mit je zwei Erfolgen, Winter Lisa-Marie, Grabner Lisa, Dengg Anna und Winter Christina je einmal.
Einzelergebnisse

cafe+co Wien 1 vs. cafe+co Wien 2  12 : 1  (6 : 1)  –  Wie nicht anders zu erwarten, kommt es zu einem hohen Sieg des Einserteams in der Begegnung der beiden Wiener Mannschaften Hier punkten für die Siegerinnen Schauer Valentina, Taroncher Olivia, Theodorakis Jasmins, Mohseni Narges, Theodorakis Eleftheria und Hilde Drexler zweimal. Den Ehrenpunkt für für cafe+co 2 holt Markhart Daniela
Einzelergebnisse

 

        bld4bld2

 

Mühlviertler Heimsieg über Sanjindo

ujz_sanjindo

Mühlviertel bezwingt daheim in einer spannenden Begegnung die junge Salzburger Truppe

UJZ Mühlviertel vs. ESV Sanjindo  7 : 5  (4 : 2)  –  Den Grundstein zu ihrem Heimsieg in Niederwaldkirchen, legen die Oberösterreicherinnen mit einem Zweipunkte-Vorsprung im 1. Durchgang, den die Gäste aus Salzburg nicht mehr aufholen können. Für den UJZ-Premierenerfolg sorgen dabei  Dall Andrea und Kaiser Nicole mit zwei Punkten, je einen Punkt erobern Schlögl Kathrin, Krenn Eva und Hofer Helene.
Laber Julia und Niederdorfer Melanie zweimal sowie Höllwart Maria einmal, können bei den Salzburgerinnen punkten.
Einzelergebnisse

Terminisierungen der Damenbundesliga
Die Termine der weiteren Begegnungen werden für kommendes Jahr festgelegt, womöglich immer als Doppelveranstaltung in Verbindung mit der Bundesliga der Männer. Das Damen FINAL FOUR ist aller Voraussicht nach für Mai geplant.

 

About Manfred Gerhart

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login