2.Bundesliga

Meistertitel für Mühlviertel 2

on

Mit einem Sieg in Kirchham überholen die Mühlviertler Youngsters in der letzten Runde den punktegleichen Erstliga-Aufsteiger Reichraming aufgrund der besseren Einzelsiegdifferenz und erobern den Meistertitel in der 2. Bundesliga!

Union Kirchham vs. UJZ Mühlviertel 2  5 : 9  (3 : 4)  –  Mit einem schlussendlich klaren Erfolg in Kirchham, kann UJZ 2 die Meisterschaft für sich entscheiden. Als Nachfolger von Langzeittrainer Praher Mike, gelingt Neocoach Schlögel Martin zum Einstand gleich ein Meistertitel und somit ein gelungenes Trainerdebüt in der 2. Bundesliga.
Kirchham hat sich heuer die ganze Saison über stark präsentiert und beendet die Meisterschaft auf dem 3. Platz. Durch den verletzungsbedingten Ausfall ihres erfolgreichsten Kämpfers  Hageneder Maximilian war in der letzten Partie gegen den neuen Titelträger aber nicht viel zu holen.
Wettkampfliste

Punkte UJZ 2: Wiesinger Mario, Hofer Christoph und Binder Rainer je 2, Kanik Wojciech, Staltner Dominik und Pfistermüller Peter je 1
Punkte Kirchham: Beiskammer Rupert und Köller Milan je 2, Beißkammer Markus 1


ESV Sanjindo vs.
Swarovski Wattens  10 : 4  (5 : 2)  –  Einen unangefochtenen Heimsieg feiern die Bischofshofener im Westderby gegen Wattens. In der Tabelle gibt es dadurch aber keine Verbesserung und für Sanjindo endet die Meisterschaft auf dem 4. Rang. Auch für die Tiroler ändert dieses Ergebnis nichts am Tabellenstand. Rang 7 mit drei eroberten Punkten.
Wettkampfliste

Punkte Sanjindo: Dengg Sebastian, Wicker Herbert, Wartbichler Hannes und Zgank Mihael je 2, Leschinger Maximilian und Höllwart Moritz je 1
Punkte Wattens: Pasolli Ivo, Ackerl Thomas, Ackerl Philipp und Schögler Christoph je 1

 

Europameister Kukolj im Ligaeinsatz in Salzburg

PSV Salzburg vs. SV Gallneukirchen  11 : 3  (5 : 2)  –  In Top-Besetzung, diesmal war auch wieder der serbische Europameister Kukolj Aleksandar im Aufgebot, feierten die Hausherren daheim zum Saisonausklang einen Kantersieg über Gallneukirchen. Das vorgegebene Saisonziel Stockerlplatz konnte von den Salzburgern, wenn auch knapp, mit Platz 5 aber nicht erreicht werden. Die Gallier belegen am Ende dieser Saison mit einem Meisterschaftserfolg den 8. und letzten Tabellenrang.
Wettkampfliste

Punkte PSV: Weidlinger Alexander, Tiefgraber Andreas, Lang Dominik und Kukolj Aleksandar je 2, Hauch Alexander, Zippusch Raphael und Kronschläger Florian je 1
Punkte SVG: Mairhofer Martin 2, Rubenser Mario 1

About Manfred Gerhart

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login