1.Bundesliga

Leader Wimpassing zu Gast bei makellosen Flachgauern

on

In der letzten Runde vor der Bundesliga-Sommerpause, kommt es am Freitag zum Spitzenduell der beiden Erstplatzierten Flachgau (2.) und Wimpassing (1.) sowie Pinzgau gegen Mühlviertel. Am Samstag empfangen die Samurais im Bundesliga-Doppel Wels und bei den Frauen Sanjindo. Abgeschlossen wirde die 6. Runde am 23.06. mit der Begegnung Dynamic One gegen Meister Galaxy.

 

Bundesliga am Freitag

JU Raiffeisen Flachgau vs. JC Wimpassing Sparkasse
In der letzten Runde hat Wimpassing mit seinem Heimsieg über Pinzgau die Tabellenführung übernommen. Jetzt folgt für die Violetts der schwere Auswärtsgang nach Strasswalchen. Die Flachgau-Truppe rund um Kapitän Christoph Kronberger liegt bis jetzt ganz toll im Rennen. Mit einer Begegnung weniger liegen die Salzburger einen Punkt hinter den Gästen aus Niederösterreich auf Rang zwei und haben als einziges Team in dieser Saison noch keinen Punkteverlust zu verzeichnen. Der Sieger dieser Partie geht nicht nur als Führender in die Sommerpause, sondern kann getrost schon für das Final Four planen.
(20:00 Uhr, Gerhard Dorfinger Halle, Strasswalchen) 

JU Raika Pinzgau vs. UJZ Mühlviertel
Die auf Rang sieben liegenden Pinzgauer Füchse haben den amtierenden Vizemeister zu Gast. Nach der Heimniederlage vergangenen Samstag gegen Flachgau, darf sich Mühlviertel in Rauris keine Blösse geben, um den aktuell vierten Platz bzw. Final Four-Platz, mit einem Auswärtserfolg weiter abzusichern. Ansonsten könnte es für den Vizemeister noch einmal eng werden, da mit Wimpassing und den Dynamics nur mehr zwei Begegnungen im Herbst auf dem Restprogramm stehen.
(20:00 Uhr, Sporthalle Rauris)

Bundesliga am Samstag

cafe+co Vienna Samurai vs. Multikraft Wels
Bei beiden Mannschaften läuft es heuer überhaupt nicht nach Wunsch. Die Wiener Samurais liegen punktelos am Tabellenende. Die Multis aus Wels halten erst bei einem Saisonsieg und haben mit der Niederlage gegen die Dynamics wohl die entgültige Chance auf das Bundesligafinale verspielt. Die letzten Bundesliga-Duelle waren stets hart umkämpft. Im Vorjahr blieben die Samurais auswärts mit 8:6 erfolgreich.

In der Damenbundesliga empfängt cafe+co Wien zum Kehraus des Grunddurchganges ESV Sanjindo Bischofshofen. Beide Teams sind bereits fix für das Final Four qualifiziert. Sanjindo könnte bei einem hohen Sieg noch Wimpassing vom ersten Platz verdrängen und und als Grunddurchgangs-Sieger ins Bundesligafinale einziehen.
(Beginn der Doppelveranstaltung 17:00 Uhr, Kurt Kucera Halle, 1100 Wien)

JU Dynamic One vs. Volksbank Galaxy Tigers
Nach dem Sieg über Wels, haben sich die Dynamics zum ersten Verfolger des Führungsquartetts gemausert. Allerdings empfängt das Team von Coach Schatzl Mike diese Runde den Titelverteidiger und Serienmeister der letzten Jahre. Die Haasmann-Truppe belegt zur Zeit den dritten Platz und kommt als klarer Favorit nach Oberösterreich.
(23.06.2018, 19:30 Uhr, Veranstaltungszentrum Feldkirchen/Donau)

 

About Manfred Gerhart

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login