Liga

Judo-Bundesliga: Je zwei Asse fehlenJudo-Bundesliga: Je zwei Asse fehlen

on

In der 5. Runde der Judo-Bundesliga am kommenden Wochenende müssen die beiden Spitzenteams Union Flachgau und UJZ Mühlviertel auf je zwei ihrer Asse verzichten, da diese beim Grand Slam in Moskau auf die Matte steigen werden. Während Flachgau ohne Ludwig Paischer und Max Schirnhofer auf die zuletzt überraschenden Leibnitzer trifft, sind die Mühlviertler auch ohne Georg Reiter und Peter Scharinger im Auswärtsduell mit Vienna  Samurai klarer Favorit. Aufsteiger PSV Salzburg muss nach Wels, die Galaxy Tigers wollen schon Freitag gegen Pinzgau die Niederlage in Leibnitz vergessen machen.

 

Programm 1. Judo-Bundesliga – 5. Runde – 27./28. Mai 2011

 

Freitag      20.00 Uhr Volksbank Sandokan Galaxy – JU Raiffeisen Pinzgau (Perchtoldsdorf, Galaxy-Akademie)

Samstag   17.00 Uhr Vienna Samurai – UJZ Mühlviertel (FZZ Wr. Neudorf)

20.00 Uhr JU Flachgau – SU Noricum Leibnitz (Strasswalchen, Dorfinger Halle)

Multikraft Wels – PSV Salzburg (Welser Budokan)

Kampffrei: WSG Swarovski Wattens

 

Programm 2. Judo-Bundesliga – 4. Runde – 28. Mai 2011

 

Samstag   18.00 Uhr Union Flachgau II – SU Noricum Leibnitz II (Strasswalchen, Dorfinger-Halle)

19.00 Uhr Shiai-do Thermenregion – UJZ Mühlviertel II (FZZ Wr. Neudorf)

Judozentrum Innsbruck – Gallneukirchen (Leitgebhalle)

Bulldogs Vöcklabruck – Sanjindo Bischofshofen (HTL Vöcklabruck)

 

Tabellen und weitere Details siehe www.judobundesliga.at

About ÖJV Office

You must be logged in to post a comment Login