1.Bundesliga

Hexenkessel bei Heimrunde gegen Samurai

on

Klare 9:5 Siege für Wimpassinger Damen und Herren

 

Damen Bundesliga:

Violetts führen weiterhin unbesiegt die Tabelle an – Klarer Heimsieg gegen Samurai Girls aus Wien

In einer technisch hochstehenden Begegnung trafen die derzeit vermeintlich stärksten Teams der Liga aufeinander. Die Wienerinnen, die ja als Vizemeister und Bronzemedaillen Gewinner der europaweiten Golden Liga doch favorisiert waren, wurden von den unbekümmert kämpfenden violetten Power Girls des JC Wimpassing Sparkasse klar überrollt.

Bei vollem Haus und guter Stimmung sorgten die Wimpassingerinnen, die mit den beiden EM Starterinnen und Zugpferden Tina Zeltner und Michaela Polleres, ebenfalls gut aufgestellt waren, bereits zur Pause für eine klare 5:2 Führung.

Nach einer Wazaari Führung für Kathy Taferner -48 kg, drehte Katharina Tanzer noch den Kampf und brachte die Gäste in Führung. Neuzugang Sara Strohmayer -52 kg konnte anschließend, durch eine Kontertechnik, erstmals für Wimpassing punkten. Lisa Grabner setzte sich gleich darauf in ihrer neuen Gewichtsklasse -57 kg, gegen Lisa Gfrerer klar mit Wazaari plus Ippon für Hüftwurf vorzeitig durch. Teamkämpferin Tina Zeltner beendete nach zwei raschen Wazaari Wertungen bereits nach knapp 1 Minute Kampfzeit das Duell mit Daniela Gangl -63 kg. Ähnlich erging es Raphaela Findeis gegen die EM Starterin Michaela Polleres, die diesen Kampf rasch durch einen herrlichen Ouchi gari (große Innensichel) entschied. Den 5.-ten Punkt für die Hausherrinnen sicherte dann Marlene Hunger im Schwergewicht +78 kg ebenfalls vorzeitig durch Ippon für Ouchi gari.

Im zweiten Durchgang waren es wieder Sarah Strohmayer, die mit einem überraschenden Taiotoshi für den nächsten Punkt sorgte. Lisa Grabner durch ihren speziellen Festhaltegriff und Tina Zeltner mit einem gewohnt energisch angesetzten Würgegriff brachten bereits die Vorentscheidung zum Sieg. Den Schlusspunkt zum 9:5 Sieg setzte dann Michi Polleres im Schwergewicht ebenfalls durch einen Ipponsieg durch Festhaltegriff.

Die JCW Damen sind damit vor der letzten Begegnung gegen Sanjindo Bischofshofen ungeschlagen klarer Tabellenführer. Cheftrainer Adi Zeltner ist somit bereits fix mit seinem Damenteam für das am 7. Juli 2018 geplante Final 4 qualifiziert.

Wettkampfliste

 

Herren Bundesliga:

Hausherren wurden ihrer Favoritenrolle gerecht – Harte Kämpfe wurden mit einem klaren Heimerfolg belohnt.

Eine starke Vorstellung liefert auch das Herrenteam des JC Wimpassing Sparkasse ab. Die Coffee Boys von Samurai Vienna konnten zwar bis zur Pause gut dagegen halten, konnten aber vor allem im zweiten und entscheidenden Durchgang dem Druck der Niederösterreicher nicht mehr stand halten. Und das obwohl sie mit dem Serben Strahinja Buncic (-66 kg) und dem Ungarn Felician Öri (-73 kg), zwei starke Legionäre für diese Begegnung verpflichten konnten.

Den JCW Legionär David Pulkrabek (-60 kg) ließen die Wiener leer laufen und glichen mit dem Serben -66 kg auf 1:1 aus. Teamkämpfer Lukas Reiter beherrschte den Ungarn klar und siegte mit einer überraschenden Drehtechnik vorzeitig mit Ippon. Der Kampf -90 kg zwischen Kapitän Florian Wallner und Dominik Huscava endete erst im Golden Score völlig gegen den Kampfverlauf für den Wiener. David Klammert -100 kg und EM Starter Aaron Fara brachten dann wahre Judo-Zuckerl und besiegten ihre Kontrahenten vorzeitig mit sehenswerten Ippon Würfen. Damit stand es zur Pause 4:3 für die Mannen von Coach Adi Zeltner.

Eine Rochade in den oberen Gewichtsklassen besiegelte dann den klaren 9:5 Sieg der Violetten. Für die Punkte sorgten Bernhard Lang -60 kg, EM Starter Lukas Reiter -73 kg, sowie Legionär David Klammert -90 kg. Mit einem spektakulären Ausheber Schleuderwurf donnerte 100 kg Mann Aaron Fara seinen Gegner Sascha Kuba auf die Matte und brachte die Wimpassinger uneinholbar in Front. Mit einem weiteren raschen Ipponsieg für einen klassischen Uchi Mata (Innenschenkelwurf) besiegelte dann Schwergewicht Andreas Mruk den 9:5 Erfolg seiner Mannschaft.

Damit bleiben auch die Wimpassinger Herren in dieser Meisterschaft weiterhin unbesiegt und reihen sich derzeit hinter Flachgau und Mühlviertel auf Rang 3 der aktuellen Bundesliga Tabelle ein.
(Pressebericht Wimpassing)

Wettkampfliste

 

About Manfred Gerhart

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login