1.Bundesliga

Erster Saisonsieg der Pinzgauer Füchse

on

Die „Füchse“ aus dem Pinzgau konnten in einem spannenden Duell ihren starken Gegner aus Reichraming mit 8:6 besiegen

Mit einer Mischung aus jungen und erfahren Kämpfern gelang den Pinzgauern der erste Saisonsieg.

Mit einer überzeugenden  und kämpferisch starken Leistung, aus der noch der erst 19 jährige Thomas Grössig mit zwei spektakulären Ippons hervorstach und dem Routinier Andi Mitterfellner, der für den verletzten Hermann Höllwart einsprang und mit all seiner Routine zwei wichtige Punkte erkämpfte, gelang den Füchsen ein wichtiger Sieg im „unteren Play Off“

Eine sehr starke Leistung auch durch Christoph Mayer in der schweren Gewichtsklasse, der den starken Ungarischen Legionär in der ersten Runde besiegen konnte und in der zweiten nur durch eine „interessante Regelauslegung“ der Kampfrichter verlor.

Diese aus Sicht der Pinzgauer offensichtliche Fehlentscheidung hat auch den negativen Effekt, dass Christoph Mayer in der nächsten Runde gesperrt ist und den Pinzgauern schwer fehlen wird!

Es ist zu überdenken ob es nicht fairer wäre, einen Sportler durch solche umstrittene Regelauslegungen nicht zweimal zu bestrafen.

Der JUDOSPORT würde dadurch gewinnen!

Die Punkte für Pinzgau:
2 Punkte:       Grössig Thomas       -66 kg
2 Punkte:       Mitterfellner Andi     -81 kg
2 Punkte:       Zilka Peter                 -90 kg
1 Punkt:         Durco Dalibor           -60 kg
1 Punkt:         Mayer Christoph      +100 kg
(Pressebericht Pinzgau)

Einzelbegegnungen

About Manfred Gerhart

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login