1.Bundesliga

Dritte Niederlage für Welser Judo-Lazarett

on

Dritte Runde, dritte Niederlage: Für das Judo-LZ Multikraft Wels läuft es in der 1. Judo-Bundesliga heuer gar nicht nach Wunsch. Grund sind verletzungsbedingte Ausfälle. Ohne Nationalkämpfer Michael Winkler (Handgelenk) und Staatsmeister Wachid Borchashvili (Ellbogen) – beide tragen derzeit Gips – setzte es  für die Welser im Budokan gegen den JC Wimpassing eine 6:8-Niederlage.

Die Punkte für Wels erkämpften Gabor Ver, Kimran und Shamil Borchashvili (je 2). „Mehr war aufgrund der angespannten Personalsituation nicht drinnen. Wir haben für unsere beiden verletzten Spitzenkämpfer keinen gleichwertigen Ersatz. Sie werden auch in den kommenden drei Bundesliga-Runden nicht zur Verfügung stehen“, hadert Coach Manfred Dullinger mit dem Verletzungspech. Dennoch hofft der Trainer auf eine Aufholjagd.

Wollen die Welser noch einen Platz im Final-Four ergattern, ist im nächsten Heimkampf gegen Union Pinzgau (Samstag, 19. Mai, 19 Uhr, Budokan) der erste Saisonsieg Pflicht. „Danach müssten wir auch die weiteren vier Kämpfe gewinnen“, spricht Dullinger von einer schwierigen Aufgabe.
(Pressebericht Wels, Foto Bachler Johannes)

Einzelbegegnungen

About Manfred Gerhart

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login