1.Bundesliga

Auswärtssiege der Tigers und Flachgau

on

Mühlviertel scheitert erneut in der Vorrunde logo.orfsportplus

UJZ Mühlviertel vs. JU Raiffeisen Flachgau  5 : 8  (2 : 4)  –  Wie nach dem vorzeitigem Aus im Grunddurchgang der letzten Saison, findet das Final Four auch heuer wieder ohne Mühlviertel statt! Der Rekordmeister muss daheim in Niederwaldkirchen eine Niederlage gegen Vizemeister Flachgau einstecken und liegt vor der letzten Runde drei uneinholbare Punkte hinter einem Finalplatz.

In dieser legionärslosen Begegnung, können die Flachgauer durch jeweils zwei Siege von Waldhör Dominik, Steffen Wagner und den Brüdern Christoph und Stefan Kronberger, den Auswärtserfolg in Niederwaldkirchen einfahren. Damit rücken die Salzburger auf den 3. Tabellenrang vor und fixieren endgültig ihre Finalteilnahme.

Für Mühlviertel, es fehlte Daniel Allersdorfer (Grand Slam in Abu Dhabi), punkten Tobias Weixelbaumer und Simon Hofer zweimal. Einen Punkt und ein Remis, im 1. Durchgang gegen Bernhard Mayr, holt Trainersohn Georg Reiter.
Einzelergebnisse

Highlights der Begegnung am 05.11.2015 um 22:45 Uhr auf ORF Sport Plus. Weitere Sendetermine auf der Programmseite von ORF Sport Plus

 

Hoher Sieg der Galaxy Tigers in Wels

Multikraft Wels vs. Volksbank Galaxy Tigers  3 : 11 (2 : 5)  –  Der Titelverteidiger ist auch in Wels nicht zu gefährden! Mit dem Kantersieg gegen die Oberösterreicher, bleibt das Meisterteam von Thomas Haasmann weiterhin ohne Punkteverlust an der Tabellenspitze der 1. Bundesliga.

Die Punkte beim Auswärtserfolg der Tigers machen Weichinger Alexander, Wagner Christopher, Fara Aaron und Geier Gabor mit je zwei Siegen sowie Czizsek Mathias, Kudera Stefan und Schneider Max je ein Sieg.
Für Wels kann Kimran Borchasvhili zweimal punkten, einmal der Rumäne Visan Vlad.
Einzelergebnisse

Mit dieser Heimschlappe fällt Wels auf den 4. Platz zurück. Trotz der Niederlage von Mühlviertel, ist, wie ursprünglich in der Runden-Vorschau berichtet, Wels doch noch nicht fix für das Bundesligafinale qualifiziert. Denn im Schatten der Tabelle haben sich die Vienna Samurais jetzt bis auf zwei Punkte an Wels herangepirscht. Mit einem Sieg in der letzten Runde gegen Mühlviertel und wenn Wels gegen Wimpassing leer ausgehen sollte, könnten die Wiener als vierte Mannschaft noch den Sprung ins Final Four nach Gmunden schaffen.

 

About Manfred Gerhart

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login