2.Bundesliga

0:14 Niederlage der WSG Swarovski Wattens

on

In der dritten Runde der 2. Judo-Bundesliga, gab es für die Judoka der WSG Swarovski Judo Wattens gegen Union Kirchham eine bittere 0:14 Heimniederlage. Für die Wattner Judoka ein schwarzer Samstag. Union Kirchham lies an diesem Abend keinen Zweifel aufkommen wer hier als Sieger die Matte verlassen wird. Das Team der WSG Swarovski Wattens wurde regelrecht überrollt, wurden von der kämpferischen und aggressiven Kampfleistung der Oberösterreicher völlig überrascht und mussten sich in beiden Durchgängen klar mit 7:0 geschlagen geben.

Dass Union Kirchham an diesen Abend allein 11 Ippon-Siege feierte, sagt schon alles über ihre Stärke aus. Sicher hatten auch die Wattner Chancen den einen oder anderen Punkt für sich zu entscheiden, aber am Ende fehlte oft das gewisse Quäntchen Glück. Selbst Bernd Beißkammer (er kämpfte früher selbst einmal für Wattens) war vom klaren Sieg seiner Mannschaft überrascht.

Die Punkte (je 2x) für Union Kirchham erkämpften:

-60kg  Rupert Beiskammer

-66kg  Patrick Hinterberger

-73kg Markus Beißkammer

-81kg  Thomas Angerer

-90/-100kg Hans-Peter Bergthaler

-100/-90kg Milan Köller

+100kg Alexander Schuster

(Pressebericht Wattens)

Einzelbegegnungen

 

About Manfred Gerhart

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login