Kata

Erfolgreiches Wochenende für das ÖJV-Kata-Team

on

Am vergangenen Sonntag fand im bayrischen Benediktbeuern die zehnte Auflage des (mittlerweile) 5-Länder-Kata-Turnieres statt (Deutschland/Bayern, Schweiz, Slowenien, Kroatien und Österreich).

Das kleine aber feine ÖJV-Kata-Team konnte sich dabei sehr erfolgreich in Szene setzen, jede/r der sieben Teilnehmer/innen konnte mit mindestens einer Medaille nach Hause fahren:

Erster Platz in Nage no kata: Martin und Philipp HINTEREGGER  aus Kärnten; die beiden Newcomer des Jahres auf internationaler Ebene zeigten gegenüber dem Jahresbeginn eine enorme Leistungssteigerung. Dieser erste Platz ist hoffentlich für die beiden Brüder eine zusätzliche Motivation für die Kata-Weltmeisterschaft in Sardinien.

Erster Platz in Katame no kata: Vanessa WENZL und Sophie BINDER vom Judoklub Albertus-Magnus-Schule (W) zeigten eine schöne Kata; sie konnten viele Hinweise vom Workshop am Vortag umsetzen.

Erster Platz in Kime no kata: Unser erfahrenstes Kata-Paar Robert HATZL (Baden) und Franz WINTER (AJC Thermenregion) zeigten eine gute Kata und landeten verdient auf dem ersten Platz. Den zweiten Platz belegten Matthias HEINRICH und Vanessa WENZL (AMS).

Zweiter Platz in Kodokan goshin jutsu: Franz WINTER und Robert HATZL belegten in der umgekehrten Konstellation in dieser Kata den zweiten Platz.

Ju no kata: Hier kamen unsere Youngsters Sophie BINDER und Vanessa WENZL auf dem zehnten Platz zu liegen. In dieser Kata war die Konkurrenz mit mehreren EM- und WM-Startern sehr stark.

Anzumerken ist weiters die besondere Leistung von Vanessa WENZL, die gleich in drei verschiedenen Kata an den Start ging. In der Nationenwertung landete das ÖJV-Team auf dem zweiten Platz hinter Deutschland; obwohl unser Team mehr Einzelsiege zu verbuchen hatte, konnte sich das deutsche Team aufgrund der höheren Teilnehmerzahl auf den ersten Platz schieben. Das ÖJV-Team wurde durch Franz EDLINGER komplettiert, der am Workshop am Samstag, 9. September als Trainer und am Sonntag, 10. September als Kata-Wertungsrichter fungierte.

Bericht: Franz Edlinger

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login