Kata

Erfahrung gesammelt in Brüssel

By

on

EJU-Kata-Turnier in Brüssel: Erwin Häring und Michael Handler sowie Dietmar Kaufmann und Jochen Haidvogel müssen sich in der Kodokan goshin jutsu jeweils mit dem neunten Platz in der Vorrundengruppe begnügen. Gastgeber räumen ab.

Für Österreichs Quartett war es ein Hineinschnuppern in ein offizielles EJU-Turnier. Eines, das viele Erkenntnisse und auch einen Einblick brachte, wie es in der Kata auf internationalem Niveau zugeht. Elf Nationen waren in Brüssel in fünf verschiedenen Kata-Bewerben vertreten.

Am erfolgreichsten war das Gastgeberland selbst. Drei der fünf Titel gingen an Belgien (Nage- und Kime-no-kata sowie Kodokan goshin jutsu); Kroatien siegte in Ju-no kata und die Niederlande in Katame-no-kata.

Ausblick: Die Höhepunkte des diesjährigen Kata-Jahres werden im Mai die Europa-meisterschaften (auch in Belgien) und die Weltmeisterschaften in Amsterdam (NL) sein.

Belgien-bruessel-kata-2015-team

About Presse

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login