Kata

EJU Kata-Turnier Brüssel

on

Beim EJU Kata Turnier in Brüssel konnten Martin und Philipp Hinteregger mit einer soliden Leistung in der Nage no Kata den 4. Platz in ihrer Vorrundengruppe erreichen. Am Ende haben nur 10 Punkte auf den Finaleinzug gefehlt. „Die beiden konnten ihre Leistungen aus dem Vorjahr nicht nur bestätigen, sondern sogar weiter steigern. Ich rechne beim nächsten EJU Turnier in Italien mit einem Platz im Finale“, zeigt sich der Betreuer des österreichischen Kata Teams, Alexander Dick, zufrieden.

Das zweite österreichische Paar in Brüssel war Robert Hatzl und Franz Winter, sie starteten in der Kime no Kata. Leider konnten sie nicht an ihre besten Leistungen anschließen, sie belegten in ihrer Vorrundengruppe Rang 6 und verpassten damit den Einzug ins Finale.

 

Als Wertungsrichter war Franz Edlinger im Einsatz.

About ÖJV Office

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login