Junioren

U21: Höllwart Fünfter in Coimbra

on

Moritz Höllwart hat am Sonntag beim European Cup der U21 in Coimbra Rang fünf in der Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm erkämpft. Der ÖJV-Judoka besiegte auf dem Weg ins Semifinale den Italiener Kevyn Perna, den Portugiesen Francisco Ribeiro und den Russen Khamzat Khamkhoev jeweils mit Ippon. Erst in der Vorschlussrunde unterlag Höllwart dem Italiener Gennaro Pirelli mit Waza-ari. Im Kampf um Platz drei behielt schließlich der Spanier Ilia Kabhuliani mit Ippon die Oberhand. „Das war eine starke Leistung von Moritz. Er zählt auch zum jüngsten Junioren-Jahrgang“, meinte Herren-Nationaltrainer Béla Riesz.

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login