Junioren

U21-EM: Österreich im Mixed-Teambewerb im Achtelfinale out

on

Für Österreich hat es zum Abschluss der U21-Europameisterschaften in Sofia am Sonntag eine Achtelfinal-Niederlage im Mixed-Teambewerb gegeben. Weißrussland gewann den Länderkampf mit 5:1.

Die Gewichtsklasse bis 48 Kilogramm ging dabei kampflos an Lisa Dengg (ESV Sanjindo). Nikolas Rechberger (-60 kg, UJZ Mühlviertel), Wachid Borchashvili (-73 kg, LZ Multikraft Wels) und Daniela Polleres (-70 kg, JC Wimpassing) verloren ihre Kämpfe jeweils erst im Golden Score. Olivia Taroncher (-57 kg, ASVÖ Carnuntum) musste sich mit Ippon geschlagen geben. In der Gewichtsklasse über 90 Kilogramm konnte Rot-Weiß-Rot nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Stephan Hegyi keinen Athleten auf die Matte schicken. „Diese Niederlage ist kein Beinbruch. Es hätten alle Athleten einen optimalen Tag erwischen müssen, um weiterzukommen“, sagte Herren-Nationaltrainer Bela Riesz zum Achtelfinal-Aus.

Foto: EJU/Carlos Ferreira

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login