Junioren

Leibnitz: Auftaktgegner stehen fest

on

Am Freitagabend haben die österreichischen Nachwuchs-Asse ihre Auftaktgegner für den European Cup der U21 in Leibnitz erfahren. Insgesamt gehen 580 Judoka beim hochkarätigen Turnier in der Steiermark an den Start. 

378 Männer und 202 Frauen kämpfen in Leibnitz um die Titel. Bei den Damen zählt Maria Höllwart (+78 kg) aus österreichischer Sicht wohl zu den aussichtsreichsten Kandidatinnen auf eine Spitzenplatzierung, nachdem sie heuer in Lignano mit Platz drei bereits einen Podestplatz erkämpfen konnte. Sie trifft in der ersten Runde auf die Deutsche Ina Bauernfeind. „Wir werden alles daran setzen, eine Medaille bei den Damen zu holen“, betonte Damen-Nationaltrainer Matthias Karnik unmittelbar nach der Auslosung. Lisa Grabner (-57 kg) trifft als Drittplatzierte von Sarajevo ebenfalls auf eine Deutsche. Die erst 16-jährige Wimpassingerin bekommt es mit Hannah Deliu zu tun.

Bei den Herren zählt Südstadt-Kämpfer Mathias Czizsek (-73 kg) als Sieger von Lignano zu den größten rot-weiß-roten Hoffnungsträgern. Der 18-Jährige geht in der mit 72 Athleten quantitativ bestbesetzten Gewichtsklasse an den Start. Dort wartet im ersten Kampf der Italiener Matteo Prosdocimo als Kontrahent. Insgesamt nehmen 57 österreichische Sportler an den Wettkämpfen teil, darunter auch das U18-EM-Team. Österreich stellt damit nach Deutschland den zweitgrößten Kader.

 

Alle Turnierraster finden Sie hier!

 

Zeitplan

Samstag, 2. Juni 2018 (Damen: -63 kg, -70 kg, -78 kg, +78 kg; Herren: -55 kg, -60 kg, -66 kg, -73 kg)
09:30 Uhr: Vorrunde
16:30 Uhr: Eröffnungsfeier
danach: Finalblock

Sonntag, 3. Juni 2018 (Damen: -44 kg, -48 kg, -52 kg, -57 kg; Herren: -81 kg, -90 kg, -100 kg, +100 kg)
09:30 Uhr: Vorrunde
17:00 Uhr: Finalblock

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login