Jugend

U18-EC: Kallinger feierte Györ-Turniersieg

on

Laura Kallinger hat am vergangenen Wochenende beim U18-Europacup in Györ über den Turniersieg in der Gewichtsklasse bis 63 Kilogramm jubeln dürfen. Jessica Fortner (-63 kg) und Issa Naschcho (-55 kg) wurden Zweite.

Für die 17-jährige Kallinger ist es der erste Triumph bei einem Europacup. Sie setzte sich in einem rein-österreichischen Finalduell gegen Fortner im Golden Score durch, nachdem Fortner das dritte Shido erhalten hatte. Auf dem Weg ins Finale hatte Kallinger Siege über Ana Maria Cretu (ROU), Agata Pontek (POL), Nadia Arfaoui (ITA) und Lili Vit (HUN) gefeiert. Südstadt-Athletin Fortner hatte sich mit Erfolgen gegen Ludovica Franzosi (ITA), Ema Fizelova (SVK), Landsfrau Lisa Tretnjak und die Schwedin Ella Andersson ins Finale gekämpft.

Naschcho gewann seine ersten drei Kämpfe gegen Elksa Bubalo (SRB), Andrei Anghel (ROU) und Maksym Marchenko (UKR) rasch mit Ippon. Im Semifinale setzte er sich im Golden Score mit Waza-ari gegen den Portugiesen Tomas Gomes durch. Den Finalkampf verlor Naschcho gegen den Polen Ksawery Ignasiak.

Lisa Tretnjak (-63 kg) als Fünfte sowie Südstadt-Kämpferin Victoria Marhold (-63 kg), Larissa Sickinger (-48 kg) und Anne Kreppenhofer (+70 kg) als Siebente sorgten für weitere österreichische Top-7-Platzierungen.

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login