Jugend

Auch Fortner Zweite in Tyumen

on

Einen Tag nach Anika Schicho (JC Klosterneuburg, -52 kg) hat mit Jessica Fortner (-63 kg) am Sonntag eine weitere ÖJV-Kämpferin beim internationalen U18-Turnier in Tyumen Platz zwei geholt.

Die Südstadt-Kämpferin Fortner (JC Klosterneuburg) besiegte zunächst die Russin Valerija Lichatschewa, die Kasachin Madina Yerzhan sowie mit Jana Radschenko eine weitere Russin. Im Halbfinale setzte sie sich schließlich gegen Natalija Jelinka (RUS) durch, ehe sie sich der russischen Turniersiegerin Tatjana Gueun geschlagen geben musste. In der selben Gewichtsklasse verloren Laura Kallinger (Judoring Wien) und Pia-Jacqueline Kraft (JZ Innsbruck) jeweils ihre Erstrundenkämpfe. Verena Hiden (SU Noricum Leibnitz, -57 kg) und Aslan Papoyan (VB Galaxy Tigers, -90 kg) schieden jeweils in der zweiten Runde aus.

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login