Internationale Veranstaltungen

Wenige Lichtblicke am ersten Tag der U21-EM

By

on

Lorenz-wildner-520x250Kaum Erfolgserlebnisse am ersten Tag der U21-EM in Bukarest. Lorenz Wildner und Melanie Beck scheitern nach je einem Sieg im Achtelfinale. Hoffen auf den Samstag.


Wildner gelingt bis 55 kg mit einem Waza-ari-Sieg über den als Nummer vier gesetzten Valentin Alipiev zunächst sogar ein Achtungserfolg. Danach ist für den im HSZ Linz stationierten Grazer aber gegen den Russen Magomed Solomgeriev Endstation.


Südstadt-Schülerin Beck (bis 57 kg) unterliegt nach einem Sieg über Anja Stangar (SLO) der Italienerin Maria Centracchio. Die weiteren fünf österreichischen Athleten verlieren ihren Auftaktkampf.


Hoffen auf Samstag, an dem neben der topgesetzten Magda Krssakova (bis 63 kg) noch sieben weitere Österreicher mit teils recht guten Aussichten an den Start gehen.


>> Ergebnisse >> Live-Video

About Presse

You must be logged in to post a comment Login