Internationale Veranstaltungen

Universiade: Quartett unplatziert

on

Asimina Theodorakis (-57 kg), Susanne Lechner (-63 kg), Herbert Wicker (-73 kg) und Adam Borchashvilli (-81 kg) sind am Freitag bei der Universiade in Neapel unplatziert geblieben. Am Vortag hatte Johannes Pacher mit der Goldmedaille bis 90 Kilogramm für eine faustdicke Überraschung gesorgt.

Asimina Theodorakis verlor ihren Auftaktkampf gegen die Belgierin Myriam Blavier mit Waza-ari. Für Susanne Lechner kam gegen Anastasiia Antipina aus der Ukraine das Erstrundenaus. Herbert Wicker unterlag in Runde eins dem Brasilianer Lincoln Neves und Adam Borchashvilli zog nach einem Freilos gegen Sukhrob Tursunov aus Usbekistan den Kürzeren.

„So gut es gestern gelaufen ist, so schlecht ist es heute gelaufen. Die Kampfleistungen waren aber in Ordnung. Asimina hat sich mit der Belgierin einen harten Schlagabtausch geliefert, wurde dann aber am Ende festgehalten. Bei Susanne merkt man noch einen Trainingsrückstand nach einer Verletzungspause. Herbert konnte seinen Kampf lange offen halten, wurde aber dann bei einem Ansatz übernommen. Adam war sogar Waza-ari in Führung, allerdings wurde er dann ausgekontert“, so Trainer Matthias Karnik. Am Samstag ist noch eine österreichische Kämpferin am Start: „Mara Kraft tritt in der Klasse bis 52 Kilogramm an, ihre Stammgewichtsklasse ist bis 48 Kilogramm. Sie wird natürlich ihr Bestes geben.“ Die unterste Gewichtsklasse, die in Neapel ausgetragen wird, ist jene bis 52 Kilogramm.

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login