Internationale Veranstaltungen

U18-EM-Silber! Polleres auf den Spuren von Claudia Heill

By

on

michaela-polleres-520x250Genau in jener Halle, in welcher vor zehn Jahren die unvergessene Claudia Heill Olympia-Silber holte, feiert die erst 16-jährige Michaela Polleres mit U18-EM-Silber den bisher größten Erfolg ihrer Karriere. Und das in derselben Gewichtsklasse wie Heill. Im Finale der Klasse bis 63 kg unterliegt die Niederösterreicherin (Foto: Fidler) der Deutschen Lara Reimann bereits in der ersten halben Minute mit zwei Waza-ari-Wertungen.


Bis zum Viertelfinale lief es für Polleres problemlos: Zwei Ipponsiege gegen Teodora Bozovic (BIH) und Acelya Toprak (GBR). „Da hat Michi souverän ihre Pflicht erfüllt“, kommentiert Nationaltrainer Ernst Hofer, der Polleres an der Matte betreute.


Es folgte ein hart erkämpfter Viertelfinalsieg über Anastasiya Kolyadenkova (RUS), den die österreichische YOG-Starterin erst mittels Festhalter in der Verlängerung fixierte. Aufregung nach Ablauf der regulären Kampfzeit, als die Russin nach einem Würgegriff für einige Sekunden regungslos liegen geblieben war. War sie bewusstlos? „Von außen hat es den Anschein erweckt“, so Hofer. Das Kampfgericht entschied jedenfalls auf nicht bewusstlos.



Den Finaleinzug fixierte Polleres gegen Anastasiia Borysenko (UKR) durch zwei Konter-Techniken.


Theodorakis und Wagner verlieren erst im Viertelfinale


Die übrigen drei österreichischen Starter des zweiten EM-Tages schlugen sich durchwegs beachtlich. Asimina Theodorakis, die griechische Wurzeln hat, erkämpfte bis 57 kg mit drei Siegen und zwei Niederlagen den siebten Platz.


Christopher Wagner schaltete bis 73 kg gleich zum Auftakt den als Nummer zwei gesetzten Aserbaidschaner Samir Aghayev aus, musste sich nach insgesamt zwei Siegen und zwei Niederlagen mit Rang neun begnügen. Bis 66 schied der Salzburger Alex Hauch nach einem Auftaktsieg aus. Am EM-Sonntag schickt Österreich mit Daniela Rainer (+70 kg), Aaron Fara (-90) und Stephan Hegyi (+90) drei Kämpfer auf die Matte.


>> Ergebnisse


michaela-polleres-u18-em-podest

About Presse

You must be logged in to post a comment Login