Internationale Veranstaltungen

Silber für Max Schirnhofer

on

Eindrucksvoll meldete sich Max Schirnhofer gestern beim Weltcupturnier in Rom (ITA) auf der internationalen Judomatte zurück.

Nach einem Auftaktfreilos setzte sich Schirnhofer mit einem Festhaltegriff gegen den Italiener Walter Facente durch und ließ auch in Runde drei dem Spanier David Ruiz Zajac keine Chance.

Im Halbfinale geriet Max Schirnhofer gegen Ludovic Gobert (FRA) nach rund drei Minuten Kampfzeit mit Yuko in Rückstand. Lediglich zwanzig Sekunden später stellte er allerdings mit Wazzari die Rollen wieder klar und legte kurz vor Kampfende mit Yuko noch einmal nach.Im Finale musste sich Schirnhofer dem Franzosen Alexandre Iddir geschlagen geben.

Mit der Weltcup-Silbermedaille medete sich Max Schirnhofer aber eindrucksvoll auf dem internationalen Judoparkett zurück und sorgte für einen gelungenen Start in den neuen Olympiazyklus.

Die übrigen österreichischen Teilnehmer konnten sich in Rom nicht durchsetzen, Peter Scharinger (UJZ Mühlviertel) gewann in der für ihn neuen Gewichtsklasse -81kg seinen Auftaktkampf gegen Arad Simon (ISR), musste sich dann aber gegen den Italiener Matteo Marconcini mit zwei zu einer Bestrafungen geschlagen geben.

About ÖJV Office

You must be logged in to post a comment Login