Internationale Veranstaltungen

Ott Fünfter in Budapest

on

eju-43917Während am Samstag die Österreichischen Herren beim European Open (Weltcup) in Budapest trotz toller Leistungen leer ausgingen, erreichte Marcel Ott (Volksbank Galaxy Tigers) am Sonntag den hervorragenden 5. Platz. Für Ott war es erst der 2. internationale Auftritt in der neuen Gewichtsklasse -81 kg und diesmal konnte er überzeugen: nach Siegen über den Rumänen Bodirlau und den Portugisen Luz stand er im Viertelfinale Otgonbaatar aus der Mongolei gegenüber. Hier musste er sich mit Ippon geschlagen geben. In der Trostrunde besiegte der Wiener den Lokalmatador Nagysolymosi, musste sich im Kampf um die Bronzemedaille jedoch dem Kanadier Valoir-Fortier geschlagen geben.Auch Daniel Allerstorfer (UJZ Mühlviertel) kämpfte einen guten Wettkampf, besiegte den Polen Talach, verlor aber im Achtelfinale gegen den Slowenen Ceraj. Schon am Samstag gab es starke Leistungen von Alaexander Weichinger (Volksbank Galaxy Tigers), der nach Siegen über Yoshida (JPN) und den starken Deutschen Sebastian Seidl gegen Shikhaizada aus Aserbaidschan den kürzeren zog. Ebenfalls ins Achtelfinale kämpften sich Georg Reiter (UJZ Mühlviertel) mit Siegen über Gryn / UKR und Buuveibaatar aus der Mongolei, ehe gegen Lefevere / BEL Endstation war. Auch Peter Scharinger (UJZ Mühlviertel) siegte zweimal, gegen Paaux / SUI und den Kanadier Morin-Mortel, musste sich aber gegen Rok Draksic aus Slowenien geschlagen geben.

About ÖJV Office

You must be logged in to post a comment Login