Internationale Veranstaltungen

Olympiateam schwitzt in Castelldefels

on

Es geht in die heiße Phase der Olympiavorbereitung – im spanischen Castelldefels schwitzt unser Olympiateam zusammen mit 700 anderen Judoka aus über 40 Nationen.

Das Teilnehmerfeld liest sich wie eine Weltmeisterschaft: Mit Mannschaften aus Japan, Brasilien, Frankreich, Russland, Deutschland, Spanien, Aserbaidschan und vielen mehr passt das Umfeld beim traditionellen EJU Training Camp in Castelldefels perfekt. „Ein spitzenmäßiges preolympic-camp. Sauheiß und saustark“, meint Sabrina Filzmoser lächelnd.

Mit Ludwig Paischer, Daniel Allerstorfer, Sabrina Filzmoser, Kathrin Unterwurzacher und Bernadette Graf ist auch das gesamte österreichische Judo-Olympiateam vertreten. Hilde Drexler, Magdalena Krssakova und Laurin Böhler rundeten die Delegation ab.

Interessant zu erwähnen ist die hohe Anzahl an Olympiastartern aus Nationen, die normalerweise nicht oft auf Trainingslagern in Europa angetroffen werden (Anm. Kolumbien, Venezuela, Mexiko, Argentinien, Australien, Neuseeland, Turkmenistan und Vereinigte Arabische Emirate). „Die Möglichkeit mit diesen Athleten vor Olympia noch einmal zu trainieren ist besonders wertvoll“, fügt Sabrina Filzmoser hinzu.

Die letzte Olympiavorbereitung findet „zu Hause“ von 18.-22. Juli auf der Gugl in Linz statt, wo alle leistungsbereiten Judoka eingeladen sind unser Team zu unterstützen! Die Randoritrainings finden Dienstag, 19.07. und Donnerstag, 21.07. von 18.30-20:30 statt!

About Markus Moser

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login