Internationale Veranstaltungen

Österreich startet mit drei Judoka beim Weltklasse-Turnier in Düsseldorf

By

on

logo_gp_duesseldorf_2014_1370 Sportlerinnen und Sportler aus 55 Nationen, davon 215 Männer aus 46 Nationen und 155 Frauen aus 36 Nationen, nehmen von Freitag bis Sonntag am Judo Grand-Prix in Düsseldorf teil. Ein starkes und traditionsgeladenes Turnier, wo neben einem lokalen großen deutschen, auch größere Teams u.a. aus Brasilien, Georgien, der Mongolei, aus Holland sowie aus Russland und Japan an den Start gehen.
Österreich wird mit den Damen Sabrina Filzmoser (-75 kg, LZ Multikraft Wels),  Kathrin Unterwurzacher (-63 kg, JZ Innsbruck) sowie Hilde Drexler (-63 kg, Café+Co Vienna Samurai) vertreten sein.

Aus verletzungsgründen noch nicht dabei sind die Tirolerin Bernadette Graf (UJZ Innsbruck) sowie die Niederösterreicherin Tina Zeltner ((JC Wimpassing Sparkasse). In der Kategorie -57 kg, wo auch unsere zweifache Europameisterin Sabrina Filzmoser startet, ist u.a. neben der Olympiasiegerin 2012 von London, Kaori Matsumoto, auch die Weltranglisten-Zweite (Stand: 16.02.2014) Miryam Roper aus Leverkusen im Starterfeld zu finden. Sabrina Filzmoser zeigt sich nach dem Auftakt in Paris voll motiviert: „Ich freue mich auf möglichst viele tolle Kämpfe. Damit kann ich auf höchsten Niveau wieder Wettkampfpraxis sammeln. Nach Paris, wo die Leistung eine anspruchsvolle war, ist Düsseldorf eine weitere Möglichkeit, sich taktisch und grifftechnisch weiter zu entwickeln„.  Im Zuge des European Open Men in Oberwart hatten auch die Frauen Gelegenheit zu trainieren, darunter auch Hilde Drexler und Kathrin Unterwurzacher. Auch die Tirolerin freut sich auf das hochklassige Turnier: „Nach meiner krankheitsbedingten Pause habe ich bereits in Oberwart die Gelegenheit genutzt mit dem Nachwuchskader mit zu trainieren. Die Stimmung in der Halle in Düsseldorf wird wieder sehr gut sein. Ich werde versuchen mein bestes zu geben. Danach werden wir ja noch ein paar Tage Trainingslager anhängen„, so Kathrin Unterwurzacher.

Die Kämpfe in Düsseldorf sind auf drei Wettkampftage aufgeteilt, wobei Sabrina Filzmoser am Freitag, Kathrin Unterwurzacher und Hilde Drexler am Samstag auf der Matte stehen. Die Vorkämpfe beginnen jeweils um 11:00 Uhr, die Finalblöcke jeweils um 17:00 Uhr. Weitere Informationen finden Sie unter  http://www.ippon.org/gp_ger2014.php sowie www.judo-grandprix.de und www.oejv.com.

Österreichs männliche Judoka in Japan

Österreichs männliche Judoka wie Ludwig Paischer (Judo Union Raika Flachgau), Marcel Ott (Volksbank Galaxy Judotigers) und Daniel Allerstorfer (UNION Judozentrum Mühlviertel) sowie die Nachwuchshoffnungen Stefan Kuciara (Volksbank Galaxy Judotigers), Maximilian Schneider (Volksbank Galaxy Tigers), Christopher Wagner (Volksbank Galaxy Tigers), Nick Haasmann (Volksbank Galaxy Tigers), Stefan Kudera (Volksbank Galaxy Tigers), Laurin Böhler (ULZ Hohenems Judo Vorarlberg) und Stefan Moser (WAT Stadlau) nehmen beginnend mit dem kommenden Wochenende bis Anfang März an einem Trainingslager in Japan teil.

About mwenzel

You must be logged in to post a comment Login