Internationale Veranstaltungen

Militär-WM in Uster startet mit Teambewerb

on

Am Wochenende findet die Judo Militärweltmeisterschaft in Uster (SUI) statt. Österreich ist mit neun Sportlern am Start.

Mit einer Parade am Marktplatz in Zürich-Örlikon wurden die „37. World Military Championships Judo“ gestern Donnerstag feierlich eröffnet. Über 200 Sportler aus 30 Nationen werden in der Sportarena Buchholz um die „Heerestitel“ kämpfen. Mit sechs Männern und drei Frauen ist die österreichische Delegation bei einem Judo-Heereswettkampf so groß wie seit 9 Jahren nicht mehr. Lukas Reiter (JC Wimpassing, -73kg), Christoph Hofer (UJZ Mühlviertel, -81kg), Johannes Pacher (Volksbank Galaxy Tigers, -90kg), Laurin Böhler (LZ Vorarlberg, -100kg), Max Hageneder (Union Kirchham, -100kg) und Daniel Allerstorfer (UJZ Mühlviertel, +100kg) kämpfen auf der Männerseite. Desiree Klinger (LZ Vorarlberg, -57kg), Hilde Drexler (Café+Co Samurai) und Michaela Polleres (JC Wimpassing, -70kg) halten die Flagge für Österreichs Frauen hoch.

Am heutigen Freitag finden die Teambewerbe statt, Österreich wird sowohl mit einer Männer- als auch mit einer Frauenmannschaft an den Start gehen. Am Samstag kämpfen die Leichtgewichter (bis inkl. 63kg sowie bis inkl. 73kg) und am Sonntag betreten die großen Sportler die Matten. Die Wettkämpfe starten an allen drei Tagen um 10 Uhr!

Informationen und Ergebnisse findet man hier!

Übrigens: 2011 konnte sich Max Schirnhofer bei den Military Games in Rio de Janeiro (BRA) zum Militärweltmeister krönen – wir können gespannt sein, welche Erfolge unser Team aus der Schweiz mitnimmt!

(C) Foto: Manfred Hausberger

About Markus Moser

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login