Internationale Veranstaltungen

Sieg für Graf in Thüringen

By

on

Die zwei aktuellen Aushängeschilder des Tiroler Judosports haben am Samstag wieder zugeschlagen. Bei einem der stärksten Nachwuchsturniere, dem 20. Int. Thüringen Pokal der U-20 in Bad Blankenburg (Deutschland), gewann Bernadette Graf (Judozentrum Innsbruck) die Gewichtsklasse -70kg. Ihre Teamkollegin Kathrin Unterwurzacher belegte in der Gewichtsklasse -63kg den dritten Platz – und das quasi mit einer Hand. Auch für Oberösterreich gab es Grund zum feiern: Katharina Kaiser (UJZ Mühlviertel) erkämpfte in der Klasse -48 kg die Bronzemedaille.

Die 18-Jährige lag im Halbfinale gegen die Französin Margaux Pinot bereits in Führung, als sie sich am Ellbogen verletzte und dadurch den Kampf verlor. Von Nationaltrainer Marko Spittka wurde sie vor dem Duell um Bronze „kampffähig“ getaped, Unterwurzacher gewann das rein österreichische Duell gegen Magdalena Krssakova (JC Sirvan Wien) nach 3:14 Minuten mit Ippon und holte somit unter 52 Starterinnen den 3. Rang.

43 Starterinnen waren in der Gewichtsklasse -70kg am Start. Bernadette Graf gewann zunächst ihren Pool C mit drei Siegen gegen Judoka aus Holland, Frankreich und Belgien. Im Halbfinale setzte sich die 18-Jährige gegen die Lokalmatadorin Lisa Schneider mit Ippon durch, und auch im Finale gegen die Französin Fanny Posvite hatte es die Tirolerin eilig: Nach 1:47 Minuten stand sie als Siegerin fest, es war ihr zweiter Turniersieg nach Paks (Ungarn) im Juli 2009.

Bericht: Günther HOFER (TJV)

About Presse

You must be logged in to post a comment Login