Internationale Veranstaltungen

Bronze für Hilde Drexler sowie Platz fünf für Marcel Ott beim Grand Prix in Taschkent

By

on

drexler2Taschkent in Uzbekistan ist dieses Wochenende Austragungsort eines Judo-Grand Prix. Mit dabei zwei Wiener, die 29-jährige Hilde Drexler (Café + Co. Vienna Samurai) und der 23-jährige Marcel Ott (Volksbank Galaxy Tigers). Hilde Drexler gewinnt im Duell gegen die Brasilianerin Mariana Silva Bronze, Marcel Ott erreicht mit Platz fünf eine weitere Top-Platzierung.
Die Wienerin Hilde Drexler (Café + Co. Vienna Samurai), derzeit Zwanzigste der aktuellen Weltrangliste, schaffte in Taschkent in der Kategorie -63 kg mit Bronze den Sprung auf das Podest. Bei ihren Wettkämpfen setzte sich die EM-Dritte von 2011 im Vorrundenkampf mit Ippon gegen Garima Chaudhary (IND) durch. Im Semifinale musste sich die WM-Siebte von 2011 der 17. der aktuellen Weltrangliste Mariana Barros aus Brasilien mit Ippon geschlagen geben. Auch im Kampf um Platz drei wartete mit Mariana Silva (WL: 25) eine Brasilianerin. Die routinierte Wienerin entschied rund 40 Sekunden vor Schluss mit einer Festhaltetechnik und somit mit Ippon den Kampf für sich.

Auch der Wiener Marcel Ott (Volksbank Galaxy Tigers) konnte nach seinem 7. WM-Platz beim Grand Prix in Taschkent (UZB) aufzeigen. Der 23-jährige, der in der Kategorie -81 kg in Runde eins den Kazachen Azamat Kipchakbaev mit Ippon besiegte, in Runde zwei gegen den Olympia-Fünften von London 2012, Travis Stevens (WL: 22), mit Ippon verlor, entschied auch in der Hoffnungsrunde den Kampf gegen den Ukrainer Artem Vasylenko (WL: 68) mit Yuko für sich. Im Kampf um Platz drei wartete der 22-jährige Deutsche Hannes Conrad (WL: 70), eine spannende Herausforderung. Der Kampf begann ausgeglichen. Nach einem Shido gegen den Deutschen wurde Ott aggressiver und aktiver. Es schien, dass er den Kampf für sich entscheiden könnte. Rund 25 Sekunden vor Schluss konnte der Deutsche jedoch eine Yuko-Wertung setzen – somit Platz fünf für den Wiener Marcel Ott.

Marcel Ott, 188. der aktuellen Weltrangliste, der von den ehemaligen Olympiateilnehmern Thomas Haasmann und Anton Summer (ÖLSZ Südstadt) trainiert wird, hat mit dem 7.WM-Platz sowie mit dem heutigen guten Ergebnis wertvolle Punkte gesammelt. Der Weg des Wiener Marcel Ott (Volksbank Galaxy Judotigers), der im Jahr 2013 seine Schwerpunkte im individuellen Training sowie an der Teilnahme bei nationalen (Bundesliga) und internationalen Veranstaltungen setzt, zeigt somit kontinuierlich nach oben.

About mwenzel

You must be logged in to post a comment Login