slider

Silberner Start in den neuen Olympiazyklus

on

Kathrin Unterwurzacher (JZ Innsbruck) gewinnt beim Judo Grand Slam in Abu Dhabi die Silbermedaille bis 63kg.

Die Olympischen Spiele in Rio liegen bald drei Monate zurück, die Athleten haben ihre Speicher wieder aufgefüllt und machen sich bereit für die nächsten vier Jahre bis Tokyo2020. So auch die Olympia-Siebte Kathrin Unterwurzacher, die an diesem Wochenende in Abu Dhabi ihr erstes Turnier nach Brasilien bestritt.

2016-10-29-photo-00000055Die Erstgesetzte Tirolerin siegte gleich zu Beginn souverän gegen die Polin Agata Ozdoba mit Waza-ari und Ippon. Im Halbfinale
traf die Heeressportlerin auf Margaux Pinot aus Frankreich. In einem taktisch dominierten Kampf setzte sich Kathrin mit einem Shido durch und zog damit ins Finale ein. Die dort bereits wartende Juul Franssen ist keine Unbekannte: Bereits viermal trafen die beiden aufeinander, in jeder Begegnung blieb die Niederländerin siegreich. Mit einem starken linken Griff oben, zwang Kathrin ihrer Kontrahentin ein schnelles Shido auf. Bei halber Kampfzeit nützte Franssen eine Bodensituation geschickt aus und hielt die Vize-Europameisterin fest. Nach zwanzig Sekunden konnte die Niederländerin den Kampf für sich entscheiden. Kathrin gewinnt somit beim Judo Grand Slam Abu Dhabi, ihrem ersten Turnier im neuen Olympiazyklus, die Silbermedaille. Gerastet wird jedoch nicht: Direkt aus Abu Dhabi geht es zum Olympic Training Camp nach Malaga, wo sich das Österreichische Team gemeinsam für die in zwei Wochen in Tel Aviv stattfindenden Europameisterschaften U23 vorbereitet.

About Markus Moser

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login