slider

„Reduziertes“ Team-AUT beim GP Samsun

on

Österreich ist beim heurigen Samsun-GP mit drei Damen und zwei Herren vertreten. Ludwig Paischer, Bernadette Graf und Marcel Ott fehlen verletzungsbedingt. Die frischgebackene GP-Tiflis-Siegerin Kathrin Unterwurzacher strebt nach einem Deja-vú des letzten Wochenendes.

Die österreichische Mannschaft plagen Verletzungssorgen. Marcel Ott muss wegen einer Knieverletzung, Lupo Paischer wegen Innenband-Problemen und Bernadette Graf wegen einer Schulterverletzung pausieren. In der 63-kg Kategorie der Damen starten mit Super-Rückkehrerin Kathrin Unterwurzacher und Hilde Drexler gleich zwei Östererreicherinnen, damit stellen sie schon fast die Hälfte des gesamten österreichischen Kontingents. Kathrin Unterwurzacher, als Nummer 1 des Turniers gesetzt, trifft nach einem Freilos auf die Siegerin des Kampfes Komlosiova (SVK) gegen Akiyama (USA). Hilde Drexler erfreut sich guter Form, hat aber eine schwere Gegnerin zugelost bekommen. Die Französin Marielle Pruvost war in Tiflis auch für Kathrin Unterwurzacher nur schwer zu schlagen. Das ist die Gewichtsklasse, in der Österreich die besten Platzierungen in der Weltrangliste hat.

Sabrina Filzmoser bekommt es eine Gewichtsklasse tiefer mit der Deutschen Stoll oder der Chinesin Lu zu tun. Beim GP Düsseldorf vor gut einem Monat hat unsere Nr. 2 des Turniers gegen die junge Germanin überraschend verloren. Heute ist Zeit für Revanche.

Bei den Herren sind die Augen auf unsere Schwergewichter fixiert. In der -100kg-Kategorie tritt Christoph Kronberger gegen einen alten Bekannten,  den Ungarn Miklòs Cirjenics auf die Matte. Nach einem Sieg wartet der Niederländer Henk Grol.

In der Klasse bis 100 kg könnte Daniel Allerstorfer auf niemand geringeren als den seit 2010 ungeschlagenen Franzosen Teddy Riner treffen. Sollten sowohl Daniel als auch Teddy ihre Erstrunden gewinnen, blüht dem Oberösterreicher ein Duell mit dem sich eher selten zeigenden französischen Superstar.

Wir dürfen gespannt sein und drücken unserer Athleten die Daumen!

 

Live-Ergebnisse unter www.ippon.org sowie Live-Streams unter www.ippon.tv

Am Samstag überträgt ORF Sport + um 14:00 die Highlights von Tag 1 und um 16 Uhr den Finalblock live aus Samsun!

About Markus Moser

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login