slider

Noch 10 Tage bis Oberwart

on

Eine Woche nach dem Grand Slam in Paris findet im heimischen Oberwart das schon traditionelle European Judo Open, dieses Jahr für Männer statt. Bisher sind rund 270 Judoka aus 50 Nationen genannt, darunter auch die folgenden 22 Österreicher:

-60:        Ludwig Paischer (JU Flachgau/S)

Stefan Moser (WAT Stadlau/W)

Kimran Borchashvili (LZ Multikraft Wels/OÖ)

 

-66:        Andreas Tiefgraber (PSV Salzburg/S)

Tobias Weixelbaumer (UJZ Mühlviertel/OÖ)

Florian Doppelhammer (Union Hartkirchen/OÖ)

Stefan Kudera (Volksbank Galaxy Tigers/W)

 

-73:        Lukas Reiter (JC Wimpassing Sparkasse/NÖ)

Christopher Wagner (Volksbank Galaxy Tigers/W)

Dominik Lang (SU Noricum Leibnitz/Stmk)

 

-81:        Marcel Ott (Volksbank Galaxy Tigers/W)
Hermann Höllwart (JU Pinzgau/S)

 

-90:        Johannes Pacher (Volksbank Galaxy Tigers/W)

Stefan Kuciara (Volksbank Galaxy Tigers/W)

Christian Pichler (JU Flachgau/S)

Sebastian Schneider (Volksbank Galaxy Tigers/W)

 

-100:      Christoph Kronberger (JU Flachgau/S)

Max Hageneder (Judo Union Kirchham/OÖ)

Aaron Fara (Volksbank Galaxy Tigers/W)

Julian Reichstein (Volksbank Galaxy Tigers/W)

 

+100:     Daniel Allerstorfer (UJZ Mühlviertel/OÖ)

Stephan Hegyi (SC Hakoah/W)

 

Den Österreichern wird es nicht leicht gemacht: auf der Nennliste finden sich Olympioniken und Olympiamedaillegewinner wie Mansur Isaev (RUS) und Felipe Kitadai (BRA). Spannende Kämpfe sind damit garantiert, hinkommen und zusehen lohnt sich!

Die 2-Tageskarte kostet für Personen über 14 Jahren €12,-, bei Vorweisen einer aktuellen Judocard nur die Hälfte! Die Kämpfe beginnen an beiden Tagen um 10:00 Uhr in der Sporthalle Oberwart, Informstraße 1, 7400 Oberwart.

 

About ÖJV Office

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login