World Tour

Kronberger rechtfertigt seine Aufstellung

By

on

Christoph Kronberger (bis 100 kg) und Daniel Allerstorfer (+100) werden am Schlusstag des Judo Grand Prix‘ in Samsun (TUR) mit Achtelfinal-Einzügen der Papierform gerecht.

Christoph Kronberger, der sich mit einem dritten Platz bei den European Open in Rom für Höheres empfohlen hatte, rechtfertigt seine Aufstellung mit einem Auftaktsieg über Samet Bulut (TUR). Im Achtelfinale ist die Aufgabe jedoch ungleich höher. Dem Olympia-Dritten Dimitri Peters (GER) muss sich der Flachgauer mit Ippon für eine Beintechnik (O-soto-gari) geschlagen geben.

Ähnlich ergeht es Daniel Allerstorfer. Der 22-Jährige steht nach einem Freilos sowie einem Waza-ari-Sieg über den Weißrussen Aliaksandr Vakhaviak im Achtelfinale. Dort muss er sich einmal mehr dem dreifachen Vize-Europameister Barna Bor mit 1:3 in Bestrafungen geschlagen geben. Bereits vor einem Monat in Düsseldorf waren die beiden in Vorrunde aufeinandergetroffen.

>> Ergebnisse

About Presse

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login