World Tour

Filzmoser Fünfte bei Tashkent-Grand-Prix

on

Sabrina Filzmoser (-57 kg) ist am Freitag beim Grand Prix in Tashkent nur knapp an einem Podestplatz gescheitert. Die routinierte ÖJV-Kämpferin belegte in der usbekischen Hauptstadt Rang fünf.

In der ersten Runde benötigte Filzmoser (Multikraft Wels) nur 1:13 Minuten um die Usbekin Dildor Shermetova mit Ippon zu bezwingen. Mit einer Waza-ari-Wertung setzte sich die die 37-Jährige gegen die Slowenin Kaja Kajzer im Viertelfinale durch, ehe sie im Halbfinale eine Niederlage gegen Timna Nelson Levy aus Israel (zwei Waza-ari) einstecken musste. Im Kampf um Bronze gelang Gegnerin Sevara Nishanbayeva nur drei Sekunden vor Kampfende die entscheidende Ippon-Wertung. Bereits zuvor war die Kasachin mit einer Waza-ari-Wertung in Führung gelegen.

Am Samstag und Sonntag sind auch Kathrin Unterwurzacher (-63 kg) und Bernadette Graf (-78 kg) noch in Tashkent im Einsatz

Foto: ÖJV/Carlos Ferreira

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login