World Tour

Budapest: Shamil Borchashvili holt Rang fünf

on

Einen Tag nachdem sich die 39-jährige Sabrina Filzmoser (-57 kg) als Dritte zur ältesten Medaillengewinnerin in der Geschichte von Grand-Prix-Turnieren gemacht hatte, hat Shamil Borchashvili in der Gewichtsklasse bis 81 Kilogramm am Samstag beim Budapest-Grand-Prix für die nächste österreichische Top-Platzierung gesorgt. Der 24-Jährige erkämpfte Rang fünf und damit sein bisher bestes World-Tour-Resultat.

Borchashvili besiegte nach einem Freilos gleich in seinem ersten Kampf sensationell den starken Japaner Takeshi Sasaki, der 2018 das Masters-Turnier gewonnen hatte, mit Ippon. Weitere schnelle Ippon-Siege gegen Gergely Nerpel (HUN) und Kamoliddin Rasulov (UZB) bescherten dem 24-Jährigen den Einzug ins Viertelfinale, in dem er sich erst kurz vor Kampfende Medickson del Orbe Cortorreal aus der Dominikanischen Republik mit Ippon beugen musste. In der Hoffnungsrunde gelang Borchashvili dann gegen Ruslan Mussayev aus Kasachstan erneut ein Ippon-Sieg. Im Kampf um Platz drei setzte sich der ungarische Lokalmatador Attila Ungvari im Golden Score mit einer Waza-ari-Wertung gegen den Österreicher durch. „Das war absolut ein Ausrufezeichen von Shamil. Der erste Kampf war gleich eine Riesensache, auch den Kasachen muss man erst schlagen. Shamil hat heute einfach super Gas gegeben. Im Kampf um Platz drei war ein Heimvorteil für den Ungarn merkbar“, betonte Herren-Bundestrainer Patrick Rusch.

In der Kategorie bis 63 Kilogramm siegte Magdalena Krssakova zunächst gegen die Russin Ekaterina Valkova, ehe sie der Deutschen Dena Pohl unterlag. Kathrin Unterwurzacher verlor in der selben Gewichtsklasse in ihrem ersten Kampf gegen die spätere Turniersiegerin Masako Doi aus Japan. Michaela Polleres musste sich in ihrem Auftaktkampf der Britin Gemma Howell geschlagen geben. Auch sie schied dabei gegen eine spätere Turniersiegerin aus. Lukas Reiter, Wachid Borchashvili (beide -73 kg) und Adam Borchashvilli (-81 kg) blieben ohne Kampfsieg.

Foto: IJF/Emanuele Di Feliciantonio

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login