slider

Bronze für Allerstorfer, Ott und Paischer

on

Ein Männerteam machte sich auf den Weg zu den African Open nach Mauritius um zum Einen Punkte für die Weltrangliste, zum Anderen Erfahrung zu sammeln. So war die Mannschaft gemischt: unsere Erfahrenen Paischer, Ott und Allerstorfer und eine Junioren-Truppe, bestehend aus Mathias Czizsek, Christopher Wagner, Marko Bubanja, Johannes Pacher und Aaron Fara, die auf Kosten ihrer Vereine die Reise angetreten sind.

Ludwig Paischer sorgte in der ersten Klasse -60 kg für die erste Österreichische Medaille: einem Auftaktsieg gegen Sergio Pessoa (CAN) folgte im Viertelfinale eine Niederlage gegen den Türken Ahmed Sahin Kaba. In der Trostrunde gewann er sicher gegen Orun Valizada (AZE) und auch im Kampf um die Bronzemedaille ließ er Juan Postigos (PER) keine Chance.

Mathias Czizsek stellte in der Klasse -66 kg sein Talent unter Beweis, indem er gegen den Marokkaner Immad Bassou mit Yuko erfolgreich blieb. Niederlagen gegen Antoine Bouchard (CAN) und in der Trostrunde gegen Jasper Jefevere (BEL) bedeuten in der Endabrechnung Platz 7 und erste Weltranglistenpunkte für den jungen Wiener.

In der Klasse -81kg standen 2 Österreicher auf der Matte: Marcel Ott und Marko Bubanja. Beide stiegen auch ähnlich in den Wettkampf ein: jeweils 2 Siege bedeuteten, dass beide Gruppensieger waren. Auch in den Semifinali machten es beide gleich: Niederlagen gegen Owen Livesey (GBR / Bubanja) und Srdjan Mrvaljevic (SRB / Ott) bedeuteten für beide den Bronzemedaillenkampf. Während Marcel Ott seine Chance auf Edelmetall gegen Huseyn Rahimli (AZE) nützte, verlor Bubanja seinen Kampf gegen Abdullhag Rasullu, ebenfalls aus Aserbaidschan.

Als letzter Österreicher war Daniel Allerstorfer auf der Matte. Nach einem Auftaktsieg gegen Andy Levaille (MRI) verlor er im Viertelfinale gegen Mohammed Amine Tayeb (ALG). In der Trostrunde folgte ein Sieg Bilal Zouani (ALG) und auch den Bronzemedaillenkampf gegen Freddy Figueroa (ECU) gewann er sicher mit Ippon.

About ÖJV Office

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login