World Tour

Antalya: Keine Platzierung am dritten Tag

on

Österreichs Judoka sind am Sonntag zum Abschluss des Grand-Prix-Turniers in Antalya ohne Platzierung geblieben. 

Laurin Böhler (-100 kg) besiegte in der ersten Runde Faruh Bulekulov aus Kirgistan mit Ippon, ehe er eine Waza-ari-Niederlage gegen den Mongolen Otgonbaatar Lkhagvasuren einstecken musste. In der selben Gewichtsklasse scheiterte Aaron Fara in seinem Auftaktkampf im Golden Score am Iren Benjamin Fletcher. Stephan Hegyi (+100 kg) unterlag nach einem Freilos Bekbolot Toktogonov aus Kirgistan vorzeitig. „Es war heute nicht unser Tag. Bis zur EM haben wir noch einiges zu tun“, schilderte Herren-Nationaltrainer Bela Riesz. In den nächsten Tagen trainiert das Team in Antalya.

About Thomas Rathgeb

Recommended for you

You must be logged in to post a comment Login